Schnellauswahl

Total verdient unerwartet viel

Dividendenerhöhung und Aktienrückkauf angekündigt.

Paris/La Defense. Trotz niedriger Rohstoffpreise hat der französische Energiekonzern Total im vierten Quartal mehr verdient als erwartet. Der bereinigte Überschuss lag mit 3,17 Mrd. US-Dollar (2,88 Mrd. Euro) in etwa auf Vorjahresniveau, wie das Management am Donnerstag in Paris mitteilte. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 2,6 Mrd. Dollar. Der Konzern hatte 2019 mit niedrigen Öl- und Gaspreisen sowie Streiks zu kämpfen. Der Konzern will im laufenden Jahr Aktien im Wert von zwei Mrd. Dollar zurückkaufen. Die Dividende will der Konzern jährlich um fünf bis sechs Prozent steigern. (APA)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.02.2020)