Schnellauswahl

Fünfmal Reden zum Politischen Aschermittwoch

Das meiste Interesse galt dem Event der Allianz für Österreich (DAÖ).
Das meiste Interesse galt dem Event der Allianz für Österreich (DAÖ).REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Von Hofer über Strache bis Lercher und Gysi.

Wien. Der Politische Aschermittwoch war in diesem Jahr breit bespielt wie selten. Denn neben den zwei aus dem freiheitlichen Lager stammenden Veranstaltungen gab es auch zwei von der SPÖ. Das meiste Interesse galt freilich dem Event der Allianz für Österreich (DAÖ) in der Prater-Alm in Wien, an dem Heinz-Christian Strache seinen Antritt bei der Wahl in der Bundeshauptstadt verkünden wollte.