Schnellauswahl
Kurzzeitwohnen

US-Arbeitslosenhilfe auch für Airbnb-Vermieter

Erkrankte Gastgeber, die als Einzelunternehmer gelten, sollen laut Airbnb Anspruch auf Arbeitslosenhilfe beantragen können.

Airbnb-Gastgeber können in den USA eine gewisse Erleichterung von dem zwei Billionen Dollar schweren Hilfsgesetz erwarten. Nach Angaben der Vermietungsplattform können erkrankte Vermieter oder Gastgeber, deren Familienmitglieder von Covid-19 betroffen sind, nach dem neuen Gesetz Arbeitslosenhilfe beantragen.

Gastgeber, die als Einzelunternehmer gelten, hätten auch Anspruch auf Kredite für kleine Unternehmen, um Zinsen auf Hypothekenzahlungen, Mieten und Stromrechnungen zu decken, falls ihr Geschäft von dem Ausbruch betroffen ist, sagt Airbnb. Auch Kredite zur Deckung von Lohnzahlungen für externe Dienstleister wie Reinigungskräfte sollen nach Angaben des Unternehmens möglich sein.