Schnellauswahl
Hilferuf aus Madrid

Spaniens totaler Shutdown

Ein spanischer Soldat stoppt einen Passanten, während seine Kameraden den Bahnhof der Stadt Irun desinfizieren.
Ein spanischer Soldat stoppt einen Passanten, während seine Kameraden den Bahnhof der Stadt Irun desinfizieren.(c) imago images/Agencia EFE
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Regierung verschärft die Maßnahmen im Kampf gegen Corona und fordert von der EU „Solidarität“ ein.

Madrid. Die Hoffnungen erfüllten sich nicht: Vor zwei Wochen verhängte Spaniens Regierung eine weitgehende Ausgangssperre, um die Ausbreitung der Coronaepidemie spürbar zu bremsen. Nur zum Arbeiten, Einkaufen und für den Arztbesuch durften die Menschen vor die Tür. Doch die Zahl der Infektionen und Toten klettert immer weiter in die Höhe.