Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Leitartikel

Tu felix Austria, öffne deine Schlossgärten

Türkis-Grün: Anschober, Kurz, Kogler, NehammerAPA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Zahlen und der Blick ins Ausland sprechen für die bisherigen Maßnahmen. Auch wenn das manche zuletzt nicht mehr wahrhaben wollten.

Ein Hauch von 1848 lag in der Luft. Da die linken und rechten Revolutionäre, mittendrin auch die liberalen. Dort die Obrigkeit, die sich im Schönbrunner Schlossgarten verschanzt hielt. „Falter“-Redakteure standen Seite an Seite mit Herbert Kickl an der Barrikade, der IV-Präsident mit SPÖ-Stadtrat Peter Hacker. Und siehe da: Der Schönbrunner Schlossgarten öffnet seine Pforten ab dem 14. April für das Volk. Und der Lockdown wird gelockert.

Und auch Don Quixote war zwischenzeitlich wieder erwacht. Er konnte nun endlich seinen Kampf gegen die Windmühle des totalen Überwachungsstaats führen. Wiewohl die Rot-Kreuz-App das nicht wirklich hergab.