Diamanten

Funkelndes Investment

Die kleinen, hübschen Steine können im Notfall zu einem wahren Rettungsanker im Portfolio werden. Was taugt der Diamant als Anlage?

In jeder politischen Situation kann ich Diamanten verstecken", erklärt der Wiener Juwelier Alexander Skrein den Vorteil eines Diamanten als Notreserve. Er betreibt die Schmuckwerkstatt Skrein seit 27 Jahren. "Es ist ein nicht nachweisbares Vermögen, weil ich es mit Metallsuchgeräten nicht finden kann. Es ist ein perfektes Fluchtkapital. Das war schon im Zweiten Weltkrieg so. Auch jetzt kommen Diamanten mit Flüchtlingen herein." Ein schneller Wertzuwachs ist bei Diamanten nicht zu erwarten. Jedoch bleibt der Preis von Roh- wie auch Schmuckdiamanten überraschend stabil. "Der Diamant steht in Konkurrenz zu Gold und zu Immobilien", sagt Skrein. Denn diese physischen Anlageformen erfüllen im Portfolio eher die Funktion des Risikopuffers. Selbst während globaler Rezessionen (siehe Grafik) hielt sich der Preis.