Schnellauswahl

Bitcoin-Kurs rutscht wieder unter 9000 Dollar

imago images/ITAR-TASS
  • Drucken

Die Talfahrt von Bitcoin geht weiter.

 Die älteste und wichtigste Cyber-Devise verliert zu Wochenbeginn sechs Prozent auf 8631,50 Dollar. "Nach dem Halving geraten viele kleinere Miner-Betriebe wirtschaftlich unter Druck", sagt Analyst Timo Emden von Emden Research. Sie verkauften Bitcoin-Bestände, um ihre Kosten zu decken. "Kurzfristig dürfte der Preis somit unter Druck bleiben." Mit "Halving" bezeichnen Experten die automatische Halbierung der Bitcoin-Menge, die in einem bestimmten Zeitraum durch "Mining" neu geschaffen werden kann und Inflation verhindern soll.

(Reuters)