Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gagenkaiser

Manager-Gehälter in Zeiten von Corona

OMV-Chef Rainer Seele hat 2019 von allen ATX-Vorständen am meisten verdient.LEONHARD FOEGER
  • Drucken

Österreichs Manager verdienen zu viel, wird immer wieder kritisiert - vor allem in Krisenzeiten. Doch viel wichtiger als die absolute Höhe der Vergütung sind die Kriterien, nach denen sich Bonuszahlungen richten.

Das alljährliche Ranking der Managergehälter der börsennotierten Konzerne in Österreich kommt zu einer heiklen Zeit. Die Wirtschaft leidet unter der weltweiten Corona-Pandemie, Führungskräfte versuchen ihre Unternehmen möglichst effizient durch die Krise zu steuern. Dennoch – oder gerade deswegen – sind bereits eine halbe Million Menschen hierzulande arbeitslos, mehr als 1,3 Millionen in Kurzarbeit. Und keiner weiß, wie stark der Abschwung ausfallen und wie lang er anhalten wird.

Eine gute Ausgangslage für die Arbeiterkammer (AK), um ihre jährliche Auswertung der Vorstandsvergütungen zu veröffentlichen. Denn über Millionen-Gagen in den Medien zu lesen, während für viele unklar ist, ob sie im kommenden Monat überhaupt noch einen Job haben werden, erregt Aufmerksamkeit und erhitzt die Gemüter.