Schnellauswahl
Interview

"Wir können das Virus ohne Impfstoff eliminieren"

Hans Lehrach
Hans LehrachPaulus Ponizak
  • Drucken
  • Kommentieren

Der gebürtige Wiener Hans Lehrach zählt zu den weltweit führenden Genforschern. Er hat einen Vorschlag, wie sich die Pandemie beenden lässt. Zumindest in Europa. Und „verglichen mit der Mondlandung“ wäre das auch gar keine massive Herausforderung, meint er.

Die Presse. Herr Professor, richtig verstanden, haben Sie einen Plan, wie die Gesellschaft in den Vor-Corona-Zustand kommen kann, ohne auf Medikamente oder einen Impfstoff zu warten?

Hans Lehrach: Genau, das haben Sie richtig verstanden.

Das klingt jetzt für den Laien nach Hokuspokus.

Also zunächst: Das Coronavirus kann ja nicht lange in einem Individuum überleben im Unterschied zum HI-Virus. Es muss immer von Person zu Person transferiert werden. Wenn wir diesen Infektionszyklus unterbrechen, dann ist das Problem eliminiert. Jetzt ist die Frage: Wie unterbricht man den Infektionszyklus bei einer Krankheit, die tückisch ist, weil sie auch symptomlos verlaufen kann?

Und zwar wie?