Jürgen Streihammer

Jürgen Streihammer

Diplomatie

In der Roßauer Kaserne will keiner Soldaten in die Ukraine schicken

Der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius schließt in Wien die Entsendung von Bodentruppen aus. Gastgeberin Klaudia Tanner wird noch deutlicher.
Sicherheit

Wie Schwedens Beitritt der Nato zugutekommt

Ungarn dürfte grünes Licht für Schwedens Nato-Beitritt geben. Das Bündnis wird davon stark profitieren.
Interview

Bundesheer-Stratege: „Trumps Aussagen erhöhen auch die Gefahr für Österreich“

Peter Vorhofer, Leiter der Direktion für Verteidigungspolitik, über Österreichs Neutralität, die Frage nach der Kriegsfähigkeit und die Bedrohung aus dem Osten: „Russlands Rüstungsindustrie produziert mehr, als der Ukraine-Krieg erfordert.“
Sicherheitspolitik

Nuklearwaffen im Weltall? Was Putins Kalkül sein könnte

Russland soll die Entwicklung einer nuklearen Anti-Satelliten-Waffe vorantreiben. Der Weltraum ist jedenfalls eine der verwundbarsten Stellen des Westens.
Leitartikel

Niemand soll später sagen, wir wären nicht gewarnt gewesen

Trump will Verbündete den Russen zum Fraß vorwerfen. Die Ukraine ist in der Defensive. Der europäische Westen muss jetzt in die Gänge kommen.
Verteidigungsbündnis

Donald Trump verstört die Nato

Der Präsidentschaftskandidat rüttelt an der Beistandspflicht und donnert, die Russen sollen mit säumigen Nato-Staaten tun, „was zur Hölle sie wollen“.
Gazastreifen

Rafah-Offensive: Israel geht an die Grenze

Die israelische Armee bereitet eine Offensive in Rafah vor. Verbündete fürchten eine Katastrophe. Ägypten droht mit der Aufkündigung des Friedensvertrags.
Internationale Allianz

Scholz bei Biden: Waffenhelfer dringend gesucht

Die Republikaner blockieren die US-Militärhilfe für Kiew. Könnte Europa die Ukraine ohne Washington ausreichend unterstützen?
Interview

Finnlands Außenministerin: „Von Russland geht existenzielle Bedrohung aus“

Die finnische Außenministerin, Elina Valtonen, über den „hybriden Krieg“ Russlands im Norden mit Migranten und Cyberwaffen, über den Nato-Beitritt ihres Landes und darüber, was Österreich für Europas Sicherheit leisten könnte.
Naher Osten

Neue Schlacht in Gaza statt Geisel-Deal

Premier Netanjahu bezeichnet Hamas-Forderungen als „bizarr“ und gibt den Befehl, eine Operation im Grenzort Rafah vorzubereiten. Ein Dämpfer auch für Blinkens Vermittlungstour.
Sicherheitspolitik

Die Stunde der Diplomaten in Uniform

Verteidigungsattachés operieren meistens jenseits der Öffentlichkeit. In Zeiten von Krieg und Krisen gewinnen sie an Bedeutung. Österreich rüstet deshalb jetzt auch militärdiplomatisch auf.
Akkreditierung verschleppt

Rumänien hebt Nato-Blockade gegen Österreich auf

Zwei Bundesheer-Offiziere mussten monatelang auf Akkreditierung warten. Nun gab es grünes Licht.
Sicherheitspolitik

Das Wort „Krieg“ geistert durch die Nato

In Nordeuropa warnen sie vor Krieg mit Russland. Die Nato simuliert einen Angriff aus dem Osten. Im Baltikum baut man Bunker. Wie wahrscheinlich ist das Szenario einer direkten Konfrontation wirklich?
Leitartikel

Wer Frieden will, muss auch über Krieg reden

Der nahende Nato-Beitritt Schwedens ist ein Glücksfall für den Westen. Aber die russische Gefahr ist deshalb nicht gebannt.
Desinformation

Der Westen unterschätzt die Gefahr durch russische Fake-News-Angriffe

Wie die Ukrainer gegen Falschnachrichten kämpfen. Und was der Westen daraus lernen kann.
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.