Schnellauswahl
Leitartikel

Trump spielt den Feinden der USA in die Karten

Sobald der US-Präsident in seiner plumpen Art auf das Debattenfeld trampelt, gibt es meist nur noch eine Angriffsfläche, nämlich ihn selbst.
Sobald der US-Präsident in seiner plumpen Art auf das Debattenfeld trampelt, gibt es meist nur noch eine Angriffsfläche, nämlich ihn selbst.APA/AFP/NICHOLAS KAMM
  • Drucken
  • Kommentieren

Mit seiner unüberlegten Brachial-Politik verschafft der US-Präsident Autokraten von Peking bis Moskau regelmäßig Freispiele, auch jetzt im Zuge der Unruhen nach dem Tod von George Floyd.

Donald Trump macht es seinen Gegnern leicht. Sobald der US-Präsident in seiner plumpen Art auf das Debattenfeld trampelt, gibt es meist nur noch eine Angriffsfläche, nämlich ihn selbst. Der Narziss im Weißen Haus ist unfähig oder nicht willens, differenzierte oder gar einfühlsame Botschaften abzusetzen. In seinem rhetorischen Arsenal hängt bloß eine Waffe: der Holzhammer.