Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Christian Ultsch

Christian Ultsch

Ausland

Parlamentarierdelegation reist nach Kiew - ohne FPÖ

SPÖ fordert Außenminister Schallenberg in Entschließungsantrag zu Vermittlung im Ukraine-Krieg auf.

Meinung

Premium Der chinesische Systemfehler

Zu Beginn der Pandemie feierte sich Pekings autoritäres Regime ausgiebig selbst für sein entschlossenes Handeln. Demokratien haben jedoch einen entscheidenden Vorteil: Sie korrigieren sich schneller.

Meinung

Premium Für Putin war der G20-Gipfel ein diplomatisches Desaster

Russland ist international zunehmend isoliert. Auch China, sein wichtigster Verbündeter, hat offenbar mittlerweile die Nase voll vom Ukraine-Krieg.

Meinung

Premium Putin wechselt die Taktik im Ukraine-Krieg

Der russische Rückzug aus Cherson zeigt: Putin will eine neue Verteidigungslinie einziehen und im Idealfall seiner Armee eine Winterwaffenruhe verschaffen. Doch die Ukrainer werden nicht mitspielen.

Ausland

Premium Wenn Grüne und ÖVP um EZA-Geld ringen

Nach zehn Monaten Koalitionsverhandlungen verzögert sich das Dreijahresprogramm für Entwicklungshilfe noch einmal. Die Reiberen wegen der Verknüpfung mit Migrationsfragen gehen weiter.

Meinung

Premium Diese Wahl könnte eine Zäsur für die USA und die Welt bedeuten

Wenn die US-Demokraten ihre Mehrheit im Kongress verlören, wäre Präsident Biden lahmgelegt mit möglicherweise fatalen Folgen für die Ukraine.

Meinung

Premium Die Krise der europäischen Konservativen

Christdemokratische Parteien müssen Kompetenz, Anstand und Augenmaß ausstrahlen. Als reine Marketinghüllen können sie auf Dauer nicht überleben, als Kopien der autoritären Rechten schon gar nicht.

Meinung

Premium China wird noch autokratischer und damit auch fehleranfälliger

Xi Jinping verspielt im Ukraine-Krieg eine Chance, verantwortungsvoll auf der Weltbühne aufzutreten. Die Zeichen stehen global auf Konfrontation.

Ausland

Premium Margaret MacMillan: Jetzt bricht alles unter Putin zusammen

Die kanadische Historikerin und Kriegsexpertin Margaret MacMillan über die russische Teilmobilmachung, die Annexion noch nicht einmal vollständig eroberter ukrainischer Gebiete und den wachsenden Groll gegen Präsident Putin in Russland.

Meinung

Premium Eine Blamage für Wladimir Putin

Nur einen Tag nach seiner Annexions-Party muss der Kreml-Chef eine Schlappe einstecken. Die ukrainischen Streitkräfte vertrieben die russische Besatzungsarmee aus der wichtigen Stadt Lyman.

Ausland

Premium US-Energieministerin Granholm: Dürfen nicht von Petrodiktatoren abhängig sein

Nord Stream ist laut Jennifer Granholm wohl endgültig passé. Die US-Energieministerin im Presse"-Interview über Abhängigkeit von Diktatoren, Fracking in Europa und die Bedeutung von Wasserstoff.

Ausland

Premium Baiba Braže: Die Invasion war ein großer strategischer Fehler

Baiba Braže, die Nummer drei des Verteidigungsbündnisses Nato, sieht in Putins Krieg eine Zäsur: »Die Instabilität wird bleiben.« Auf Österreich geht sie zu: »Die Nato wäre bereit für eine engere Partnerschaft.«

Ausland

Premium Schallenberg: Nicht einmal die Sowjetunion ging so weit

In seiner Rede vor der UNO rechnete Österreichs Außenminister Schallenberg mit Russlands Völkerrechtsbrüchen ab und plädierte leidenschaftlich für die Verteidigung der internationalen Ordnung.

Ausland

Premium Nehammer: Daraus kann noch ein Weltkrieg werden

Österreichs Außenminister will sich Russlands inakzeptablem Spiel mit dem Atomfeuer nicht beugen und wertet Putins Eskalation als Zeichen der Schwäche. Der Bundespräsident und Kanzler veurteilen die Eskalation ebenfalls. Doch Nehammer drängt vehement auf Verhandlungen.

Ausland

Premium Als Selenskij seine Friedensformel in der UNO vorstellte

Der ukrainische Präsident forderte ein Sondertribunal für russische Kriegsverbrechen.

  1. Seite 1