Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Christian Ultsch

Christian Ultsch

Meinung

Premium So können Weltkriege beginnen

China hat nach dem Taipeh-Besuch von US-Parlamentspräsidentin Pelosi nicht nur Manöver vor Taiwan gestartet. Es hat auch den militärischen Dialog mit den USA ausgesetzt. Das ist fahrlässig.

Meinung

Premium Die Iraner führen mit ihrem Atompoker alle an der Nase herum

Die Welt kann sich einen neuen Nahost-Krieg nicht leisten. Deshalb treiben die Iraner mit ihrer lähmenden Hinhaltetaktik den Preis für einen Atom-Deal hoch.

Meinung

Premium Putin treibt Russland in den Ruin

Der russische Präsident ist nicht so schlau, wie seine Verehrer glauben. Er hätte die Gasflüsse nach Europa besser gar nicht erst angerührt. Denn Russland ist abhängig von seinen Exporten in den Westen.

Ausland

Premium WFP-Direktor Martin Frick: 60 Prozent des Hungers ist Folge von Kriegen

Martin Frick, Direktor des Welternährungsprogramms, spricht über die Brennpunkte der Lebensmittelkrise: 345 Millionen Menschen hungern.

Meinung

Premium Der Erpresser Putin und seine nützlichen Idioten

Russlands Präsident setzt Gas und Hunger im globalen Maßstab eiskalt als Waffen ein. Doch wer vor ihm einknickt und die Ukraine opfern will, muss wissen, dass Putin sein Spiel dann wiederholen wird.

Meinung

Premium Die Ära narzisstischer Politiker vom Schlag Johnsons ist vorerst vorbei

Für die britischen Konservativen ist der Abgang von Premier Johnson eine Chance, zu Grundtugenden wie Aufrichtigkeit und Seriosität zurückzukehren.

Economist

Premium Wird jetzt auch noch das Erdöl knapp?

Ein russisches Gericht verbietet den Transit von Öl aus Kasachstan, Österreichs wichtigstem Lieferanten. Die OMV gibt aber Entwarnung: Notfalls kaufe man Öl eben anderswo. Was das Transit-Verbot für Österreich und den Weltmarkt bedeutet.

Meinung

Premium Armes, gespaltenes Amerika

Die Entscheidung des US-Höchstgerichts, das bisher sehr liberale Grundrecht auf Abtreibung zu kippen, vertieft die innere Spaltung der USA. Das mächtigste Land der Welt schwächt sich selbst.

Schaufenster

Premium Kurt Seinitz: Kurz-Kanzlerschaft war wie Maturafest

Kurt Seinitz, langjähriger Außenpolitik-Chef der »Krone«, blickt zurück auf sein Naheverhältnis zu Bruno Kreisky, zieht Parallelen zu Sebastian Kurz im Umgang mit Medien, lässt seine Begegnungen mit Saddam Hussein und Wladimir Putin Revue passieren. Und er erzählt, warum er als »Waldheim-Verteidiger« den NS-Verbrecher Alois Brunner in Damaskus aufgestöbert hat.

Ausland

Premium In Ägypten erreicht der Hunger den Mittelstand

Peter Maurer, Chef des Internationalen Roten Kreuzes, über die globale Lebensmittelkrise und die Verletzung des humanitären Völkerrechts im Ukraine-Krieg.

Meinung

Premium Das Gasdilemma verschwindet nicht, wenn Österreich die Augen zumacht

Putin dreht am Gashahn, und die Bundesregierung beschwichtigt. Wo bleiben der Notfallplan, der Energiespar-Appell und die Strategie für neue Gasquellen?

Meinung

Premium Die Grenzen der EU-Aufnahmefähigkeit

Die EU wird nicht umhinkommen, der Ukraine aus Solidarität Kandidatenstatus zu gewähren. Doch von einer Mitgliedschaft ist das Land weit entfernt. Europa muss Alternativmodelle entwickeln.

Ausland

Premium Ihor Zhovkva: Habt keine Angst vor der Ukraine

Der außenpolitische Berater von Präsident Selenskij erwartet, dass Österreich Wort hält und grünes Licht gibt für den EU-Kandidatenstatus der Ukraine. Über Karl Nehammer und Emmanuel Macron wundert er sich etwas.

Meinung

Premium Österreichische Flitterwochen mit Erdoan

Zwischen Österreich und der Türkei hat ein Tauwetter eingesetzt. Das hat realpolitische Gründe. Doch schweigen dürfen Nehammer und Co. nicht. Denn der türkische Präsident agiert willkürlicher denn je.

Ausland

Premium Von der Leyen im Kampfmodus: Ukraine muss Krieg gewinnen

Beim Forum in Bratislava forderte der ukrainische Präsident Selenskij ein siebentes EU-Sanktionspaket und stieß auf Solidarität.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›