Schnellauswahl
Theater

Mühevolle Heimkehr der Lachse

Gegen den Strom schwimmend, passend in fleischfarbenen Trikots: Enrique Fiß (li.) als Lachs, Alter Ego des von Sümeyra Yilmaz gespielten rumänischen Übersetzers Tino/Toni. Im Hintergrund Lilly Prohaska als Tinos Großmutter Effie.
Gegen den Strom schwimmend, passend in fleischfarbenen Trikots: Enrique Fiß (li.) als Lachs, Alter Ego des von Sümeyra Yilmaz gespielten rumänischen Übersetzers Tino/Toni. Im Hintergrund Lilly Prohaska als Tinos Großmutter Effie.(c) Alexander Gotter
  • Drucken
  • Kommentieren

Alexandra Pâzgus „Fluss, stromaufwärts“ im Werk X Petersplatz wird von Alexandru Weinberger-Bara stringent inszeniert und von einem Trio lustvoll gespielt.

Der Theaterraum wird zum Flughafen. Die wegen Corona in gebührender Distanz voneinander platzierten Zuseher befinden sich bereits im Jet. Sie werden auf der Tribüne als Passagiere angesprochen. Ein Screen zeigt Destinationen und Gates an. Auf der Bühne die Abflughalle: Am Rand wartet der rumänische Übersetzer Tino (Sümeyra Yilmaz) mit einem lebensgroßen Stofflachs aufs Einchecken.