Schnellauswahl
Kasino des Burgtheaters

Saumäßige »Hamletmaschine«: Das Publikum macht nicht mit

Regisseur Oliver Frljić hat Heiner Müllers zynischen, dichten, verzweifelten Text der Ohnmacht ziemlich aufgeblasen. Es sollte vielleicht provoziert werden.
Bei Dr. Freud (eine Zuseherin spielt ihn): die Ehefrau (Alexandra Henkel) auf der Couch, rechts seine Freunde (Philip Hauß, Tim Werths, Johannes Zirner).
Akademietheater

Dr. Freud träumt von Alice Cooper

Dead Centre nimmt sich leicht und locker der „Traumdeutung“ an. Diese Analyse führt direkt in den Surrealismus. Das Ensemble wirkt souverän im Spontanen.
Eröffnet werden die Festspiele am 3. Juli mit „Arme reiche Erbin“.
Vorschau

Reichenau 2020: Henry James und Doderer

Die Festspiele Reichenau feiern heuer ihren 32. Geburtstag und bald den Verkauf der einmillionsten Karte.