Schnellauswahl
Analyse

Wiederverkauf von Immobilien lukrativ

Eine aktuelle Analyse ergibt eine Wertsteigerung von 41 Prozent im Zehnjahresschnitt.

Wohnungen einzukaufen, um sie gewinnbringend zu verkaufen, hat sich zu einem beliebten Anlagemodell entwickelt. Das ergibt eine Analyse von Immounited, bei der heimische Wiederverkaufszahlen von Eigentumswohnungen in den letzten zehn Jahren erhoben wurden.

Das Ergebnis: Innerhalb dieses Zeitraums haben 2541 Wohnungen den Besitzer gewechselt, die durchschnittliche Behaltedauer betrug 5,5 Jahre, der Wertzuwachs 41 Prozent.

Von den über 2500 gekauften und wiederverkauften Eigentumswohnungen rangiert die Bundeshauptstadt Wien mit knapp 900 Transaktionen auf Platz eins. Dahinter liegt mit circa 500 Wiederverkäufen die Steiermark. Das Schlusslicht in der Wertung bildet das Burgenland mit lediglich rund 20 wiederverkauften Eigentumswohnungen.