Schnellauswahl

Blockchains und Backdoors

„Der USB-Stick“: Jean-Philippe Toussaint versucht sich im Genre Kriminalroman und bricht es zugleich. Ein Pseudothriller.

Was ist der Schlüssel zur Zukunft? Nicht einmal Zukunftsforscher können diese Frage beantworten. Denn entgegen der landläufigen Vorstellung sind sie keine Wahrsager, sondern beschäftigen sich mit Fragen der folgenden Art: Wie künftige Generationen darüber informieren, dass Atommüll in großer Tiefe gelagert ist? Wie mit Menschen in ferner Zukunft kommunizieren? Mit Wahrsagerei hat das wenig zu tun.

Stark geht es hingegen um technologische Entwicklungen. „Der USB-Stick“ lautet demnach ziemlich unsexy der Titel des neuen Romans von Jean-Philippe Toussaint. Bei dieser Übersetzung geht das im französischen Original mitschwingende Wörtchen „Schlüssel“ verloren. Doch der Titel hält, was er verspricht: Bitcoins, Blockchains und Backdoors. Man muss schon ein ziemlicher Nerd sein oder zumindest eine gute Ladung an technischem Fachvokabular verkraften, um dieses Werk zu genießen.