Schnellauswahl
Kennt keine Hierarchie der Gattungen und Genres. Karl-Markus Gauß.
Spectrum

Sein ganz eigener Blick

„Die unaufhörliche Wanderung“: ein Gegenprogramm zur „Abenteuerlichen Reise durch mein Zimmer“? So wie Karl-Markus Gauß dort die Welt in sein Zimmer holte, so schaut er jetzt auf Details und ihre Widersprüche, wenn er auf Reisen ist. Ein Netz von genauen Blicken und Reflexionen.
Treffer

Skandal und bayrische Ehre

Talkshows – was wäre das Fernsehen ohne diese Sparte? Allein: Skandale sind seit je fixer Bestandteil dieses TV-Formats. Stars und Sternchen, Künstler und Möchtegerns – allesamt sind sie dort zu finden; die einen öfter als die anderen. Talkmaster zu sein war und ist indes nicht immer einfach.
Spectrum

Stadtflucht mit Zukunft

Ein Leben auf dem Land erscheint für viele wieder erstrebenswert. Doch welche Wirtschaftsmodelle und Baustrukturen vermögen es, das Bestehende so weiterzuentwickeln, dass auch Ansässige bleiben wollen? Dieser Frage stellen sich zwei Ausstellungen – in Graz und im slowenischen Grad.
Damals schrieb

Paris sehen und leben

Wien, 20. October 1870.
Spectrum

Striptease im Raumschiff

Der Schlüssel zum Werk von Roberto Bolaño:„Cowboygräber“, ein chilenisches Schicksal.
Spectrum

Antennen in der Wüste

Alle Figuren in Hari Kunzrus Roman „Götter ohne Menschen“ erhoffen sich vom Aufenthalt in der Wüste eine Verbesserung ihres Lebens. Die Beweggründe aber könnten unterschiedlicher nicht sein. Ein Erzählfindling.
Spectrum

Was ich lese

Spectrum

Liebe in Zeiten des Terrors

„Schwarzer Jasmin“: Manfred Rumpls unbefangener Roman über Flüchtlingsleben in Berlin.
Spectrum

Ernst Herbeck zum 100. Geburtstag: „Die Muttersprache ist schön und barsch“

Die Gedichte des Gugginger Dichters Ernst Herbeck, der an schizophrener Psychose litt, wurden neu aufgelegt – ergänzt um unveröffentlichte Texte aus seinem Nachlass.

Mehr Spectrum