Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Schlaraffia

Wie man seine Leute glücklich macht

Petra Winkler
  • Drucken
  • Kommentieren

Wohl jeder wünscht sich einen Job, der überwiegend Freude macht. Ob man ihn hat, hängt zu einem guten Teil von der Führungskraft ab.

Führungskräfte haben gerade viel um die Ohren. Da sollen sie sich noch darum kümmern, dass ihre Leute im Job glücklich sind? Ja, das sollen sie. Denn glückliche Mitarbeiter sind leistungsfreudiger, engagierter und loyaler – alles, was Unternehmen gerade brauchen.
Wie geht man das an? Ein Modell dazu ist die Sinn-Matrix von Rosso, Dekas und Wrzesniewski (siehe Grafik). Sie beschriebt vier Handlungsfelder und empfiehlt, sich über jedes Gedanken zu machen. Die Umsetzung ist erstaunlich einfach.