Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Wien

Wohnraum statt Gefängnis: Bezirksvorsteherin will Justizanstalt Josefstadt absiedeln

Die Justizanstalt Josefstadt (im Bild ein Zellentrakt) ist die größte des Landes.
Die Justizanstalt Josefstadt (im Bild ein Zellentrakt) ist die größte des Landes.(c) APA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Bezirksvorsteherin der Josefstadt, Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP), schlägt einen Abriss der seit vielen Jahren sanierungsbedürftigen Justizanstalt vor – um das 8000 m² große Areal künftig als Wohn- und Grünraum zu nutzen.

Dass der Ist-Zustand alles andere als optimal ist, darin sind sich alle einig. Doch wie es mit der – seit vielen Jahren sanierungsbedürftigen – Justizanstalt Josefstadt weitergehen soll, ist offen: Die (alten) Neubaupläne liegen seit langem auf Eis – und auch die Generalsanierung des bestehenden Gebäudes in der Wickenburggasse wird Jahr für Jahr verschoben.