Mirjam Marits

Mirjam Marits

Tourismus

Hotel Astoria: Ein Jugendstil-Juwel kehrt zurück

Seit mehr als einem Jahr ist das traditionsreiche Hotel Astoria Wien geschlossen. Nach einem Facelift wird das 111 Jahre alte Haus in der Kärntner Straße demnächst wieder eröffnen: Mit altem Flair und neuer Bar samt einger 1920er-Jahre-Cocktails. Im März bekommt Wien mit dem „The Hoxton“ zudem ein weiteres Hotel.
Öffentlicher Verkehr…

Wien: Neue (E-)Busse, neue Remise

Bis Ende 2025 sollen 60 E-Busse in der Stadt im Einsatz sein, die ersten zehn sind bereits unterwegs. Geladen, gewartet und repariert werden sie im neuen Kompetenzzentrum für E-Mobilität der Wiener Linien in Siebenhirten, das am Montag offiziell eröffnet wurde.
Neues Buch

Graffitis in Wien: Verboten schön

Für die einen sind sie Beschmierungen, für andere Großstadtkunst: Graffitis. Die Szene in Wien ist jedenfalls groß und aktiv wie nie. Ein neuer Bildband kämpft gegen die Vergänglichkeit der Graffitis.
Mein Samstag

Ein Oxymoron vom Bäcker

Wenn ich dem Internet glaube (und wer tut das nicht?), trinkt man den Kaffee jetzt „ohne Tasse“, vielmehr aus einer – zu diesem Zwecke ausgehöhlten – Schwedenbombe. Muss das sein?
Design

Ein Diwan für die Ewigkeit

Marina Janda entwirft Stoffe, inspiriert von der Wiener Moderne. Mit Interior-Designerin Sabine Klinglmair lässt sie nun den Diwan wieder aufleben.
Weitergeben

Wo gebrauchte Bücher neue Leser finden

Man braucht sie nicht, wegwerfen will man sie auch nicht. Was tun mit gelesenen Büchern? Ein Überblick über die Optionen, vom klassischen Antiquariat bis zur Re-Commerce-App.
Neugestaltung

St. Pölten: Ein grüner Ring um die Altstadt

Der Promenadenring wird begrünt, zur Bewässerung der Bäume kommt auf 2,3 Kilometern Länge das Schwammstadtsystem zum Einsatz – in Österreich rekordverdächtig.
Tierschutzgesetz

Jeder Hundebesitzer wird künftig geprüft

Eine geplante Novelle des Tierschutzgesetzes verpflichtet künftige Hundehalter zu einem Praxis- und Theorietest. Auch wer Papageien oder andere exotische Tiere halten will, braucht künftig einen Sachkundenachweis.
Wetter

Über 20 Grad: War‘s das mit dem Winter?

Der Sturm nimmt in den nächsten Tage langsam ab, es bleibt aber frühlingshaft warm. Ein richtiger Wintereinbruch ist nicht in Sicht.
Hobby

Revival der Briefmarken-Sammler: Von wegen abgestempelt!

Briefmarken sind ein Nischenhobby, aber eines, das wieder ein kleines Revival erlebt: Fans der sogenannten Social Philately interessieren sich nicht nur für Marken, sondern für ganze Briefe. In der Pandemie haben viele ihr altes Hobby wiederentdeckt.
Mein Samstag

Das Handtaschendilemma

Wahnsinnig elegant, sagenhaft klein: Die Clutch. Wer hat sich das nur ausgedacht?
Schulfrei

Semesterferien: Ski fahren? In Wien bleiben!

Der Eindruck, dass halb Wien auf (Ski-)Urlaub fährt, täuscht. Für die Daheimbleiber gibt es in dieser touristenarmen Woche auch viel in der Stadt zu tun: vom Filmfestival bis zum Museumsbesuch.
Neuer Pächter

Schloss Schönbrunn: Aus für „Café Residenz“ und „Landtmanns Jausenstation“

Das vor allem bei Touristen bekannte Kaffeehaus der Familie Querfeld im Schloss Schönbrunn hat nach 25 Jahren mit Ende Jänner zugesperrt. Auch für „Landtmanns Jausenstation“ im Schlosspark wurde die Pacht nicht verlängert: Neuer Pächter für beide Lokale ist GMS Gourmet, zu der auch Hofzuckerbäcker Gerstner gehört.
Mein Samstag

Lesen in die Verfassung!

Die passende Lektüre zum unendlich langen Jänner: Ein umfangreiches Buch. Wenn nur nicht die Zeit dafür fehlen würde.
Wien

Touristen, ab in die Grätzel!

2023 sorgten Wien-Besucher für Rekordumsätze in der Stadt. Heuer wirbt Wien gezielt mit unbekannteren
Seiten der Stadt, den sogenannten „Heartbeat Streets“ abseits der Sehenswürdigkeiten. Damit will man auf geänderte Reise-Erwartungen vieler Gäste reagieren.
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.