Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Mirjam Marits

Mirjam Marits

Meinung

Omas Klassiker für die Katz\'

Ich habe Ihnen noch gar nicht erzählt, dass wir jetzt zwei junge Katzen haben. Weshalb ich mich im Vorfeld mit hochinteressanten Produktentwicklungen im Haustierbereich befassen durfte.

Chronik

Premium Freibad-Öffnung ungewiss, Praterbesuch nur mit Coronatest?

Die Wiener Freibäder können nicht wie geplant am 2. Mai öffnen. Wann die Saison losgeht, ist offen. Auch der Prater hofft auf baldigen Saisonbeginn - Besucher werden dort voraussichtlich einen negativen Coronatest brauchen.

Chronik

Premium Wien ohne Touristen: Wenn die Ausnahme zur Routine wird

Nach mehr als einem Jahr Ausnahmezustand hat sich auch in Wien so etwas wie Routine eingestellt. »Die Presse am Sonntag« fragt mittlerweile zum vierten Mal bei Wiener Institutionen nach, wie es ihnen geht und ab wann sie Normalität erwarten. Die Stimmung bei den Hoteliers, Gastronomen, Museumsdirektorinnen und Touristikern war schon einmal schlechter.

Chronik

Premium Wie die Innere Stadt autofrei(er) werden soll

Der erste Bezirk will die Einfahrten in das Stadtzentrum künftig per Videokamera oder elektronisch kontrollieren. Eine Studie soll nun erheben, ob und wie das rechtlich und praktisch möglich sein könnte.

Chronik

Wien ohne Touristen: Wenn die Ausnahme zur Routine wird

Nach mehr als einem Jahr Ausnahmezustand hat sich auch in Wien so etwas wie Routine eingestellt. Die Presse am Sonntag fragt mittlerweile zum vierten Mal bei Wiener Institutionen nach, wie es ihnen geht und ab wann sie Normalität erwarten. Die Stimmung bei den Hoteliers, Gastronomen, Museumsdirektorinnen und Touristikern war schon einmal schlechter. und

Meinung

Geburtstag ohne Party

Jetzt ist das Kind eben elf geworden und hat seinen bereits zweiten Geburtstag im (nunmehr vierten) Lockdown verbracht. Also leider wieder einer ohne große (und auch ohne kleine) Party mit Freundinnen.

Meinung

Lückenhafte Lektüre

Ich habe ein mit Filzstiften gestaltetes Medium namens The Time gefunden, das der Frage nachging, wieso Gründonnerstag und Karfreitag eigentlich so heißen.

Chronik

Premium Die Renaissance der Fastenkrippen

Sie sind eine fast vergessene Tradition: Fastenkrippen, die oft lebensgroß den Leidensweg Christi darstellen. Ein Krippenverein bemüht sich darum, dass die österlichen Krippen wieder bekannter werden.

Meinung

Blackout in der Früh

Diese Woche hat uns das Leben in aller Früh mit einem Stromausfall überrascht. Das ist in Zeiten von Home-Schooling und -Office vielleicht ein klein wenig unsensibel, aber selbstverständlich habe ich, wie es sich für eine Erwachsene gehört, mit unaufgeregt-kontrollierter Krisenplanung reagiert.

Chronik

Ein Zero-Waste-Wochenmarkt im Siebenten

Der siebente Bezirk bekommt ab Mitte Mai mittwochs einen ganzjährigen Lebensmittel-Markt, der als erster Markt Österreichs keinerlei Restmüll produzieren will. Und dem Großstadtgrätzel um die Neubaugasse einen dörflichen Charakter verpassen soll.

Chronik

Gartenbaukino: Zurück in die Zukunft

Das historische Kino am Wiener Parkring wird umfassend renoviert. Im Herbst soll das Gartenbaukino festlich und kitschig wie anno 1960 wiedereröffnen.

Schaufenster

Premium Son of the Velvet Rat: Von Graz nach Joshua Tree

Die steirischen Musiker Georg Altziebler und Heike Binder melden sich mit ihrem neuem Album Solitary Company aus der kalifornischen Wüste zurück.

Meinung

Vom Winde verweht

Jetzt habe ich diese Woche tatsächlich schon meinen zweiten Lockdown-Geburtstag erlebt. Natürlich war das Feiern, so wie es mit Kindern dankenswerterweise immer ist, trotzdem sehr sehr fein.

Schaufenster

Premium Thrillerautor Aichner: Die Wirklichkeit ist beinhart

Der Tiroler Bestsellerautor Bernhard Aichner hat im Coronajahr gleich zwei Krimis geschrieben. Ab April wird seine Totenfrau für Netflix und den ORF verfilmt.

Chronik

Premium Lockdowns: Eine Stadt ist nichts ohne Menschen

Am 16. März jährt sich der erste Lockdown. Der Wiener Historiker Peter Payer über das neue Stadtgefühl, Erkenntnisse aus dem Coronajahr und den langen Weg zurück zur Ungezwungenheit.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›