Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Spionage-Serie

Arnold Schwarzenegger bekommt Serie bei Netflix

Actor Schwarzenegger poses at a premiere for ´The 15:17 to Paris´ in Burbank
Actor Schwarzenegger(c) REUTERS (MARIO ANZUONI)
  • Drucken

"Sopranos"-Autor Nick Santora produziert die noch titellose Serie.  Arnold Schwarzenegger spielt darin einen Spion, der gemeinsam mit seiner Tochter Bösewichte jagt.

Zum ersten Mal in seiner langen Karriere wird Arnold Schwarzenegger in einer Serie die Hauptrolle spielen. Der Hollywood-Star ist einen Vertrag mit dem Streaming-Dienst Netflix eingegangen, berichteten die Branchenblätter "Deadline.com" und "Hollywood Reporter". Demnach wird Schwarzenegger einer der Produzenten und der Hauptdarsteller einer Spionageserie sein. Produziert wird die noch titellose Serie außerdem von Skydance Television und "Sopranos"-Autor Nick Santora.

Schwarzenegger soll in der geplanten Serie einen Spion spielen, der zusammen mit seiner Tochter in der ganzen Welt Bösewichte jagt. Die Tochter wird von der 30-jährigen Monica Barbaro verkörpert. Sie ist aus Serien wie "Chicago Justice" und "The Good Cop" bekannt und drehte zuletzt den Action-Film "Top Gun: Maverick".

Schwarzenegger, der 2019 in "Terminator: Dark Fate" mitspielte, hatte sich im Oktober einer Herzoperation unterzogen. Von 2003 bis 2011 war der gebürtige Österreicher Gouverneur von Kalifornien, danach ging zurück ins Filmbusiness.

 

(APA/dpa)