Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Interview

Günter Geyer: „Keine falsch verstandene Toleranz“

Geyer: „Altersvorsorge wird zur Eigenverantwortung zählen müssen.“
Geyer: „Altersvorsorge wird zur Eigenverantwortung zählen müssen.“(c) Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

VIG-Aufsichtsratschef Günter Geyer ist für eine Erbschaftssteuer und gegen „falsche Toleranz“ gegenüber Zuwanderern.

Wir leben in einer Zeit, in der das Thema Sicherheit wichtiger ist denn je. Wie schätzen Sie die Lage ein. Ist es eine Prüfung oder doch schon eine echte Zäsur für Österreich?

Günter Geyer: Das Wort Zäsur halte ich für übertrieben. Aber auch wenn wir davon ausgehen, dass die Pandemie im Laufe des nächsten Jahres bewältigt werden kann, wird sich einiges ändern. Ich sehe das bei unserem Unternehmen und denke dabei etwa an Home-Office. Das wird bleiben.


Was heißt das für den Immobilienmarkt?