Schnellauswahl
Gerhard Hofer

Gerhard Hofer

Meinung

Sammelleidenschaft

Sammler werden heute gern belächelt. Briefmarken, Bierdeckel, Panini-Pickerl oder Autogramme. Wer macht so etwas noch? Heute wird gestreamt, geshared oder geliked. Zumindest die Likes sind noch nicht verpönt noch nicht.

Economist

Diese fünf Wirtschaftsgeschichten sollten Sie gelesen haben

Frühpensionierung durch die Hintertür, Bargeldabschaffung durch die Hintertür, vier neue Gaspipelines durch die Hintertür. Der Adventkalender der Wirtschaft hat offenbar lauter Hintertürchen. Hauptsache die Bescherung ist groß.

Schaufenster

Im Keller: Terroir Historic Blanc 2017 vom Weingut Terroir al Límit

Eine kleine, etwas andere Kostprobe aus dem Priorat.

Economist

Bundesforste: Die Fichte verab schiedet sich gerade

Der Klimawandel wird Österreichs Landschaftsbild verändern, die Fichte wird vielerorts aussterben. Die Chefs der Bundesforste schlagen Alarm und mahnen zu radikalem Umdenken.

Economist

Erbitterter Kampf um Haschtrafiken

Die Grünen sind noch nicht einmal in der Regierung, schon bringen sich jene in Stellung, die am Milliardenmarkt mit Cannabis legal mitrauchen wollen.

Schaufenster

Im Keller: LEsprit de lHorizon vom Weingut Domaine de lHorizon

Der junge Wein braucht Zeit, um auf Touren zu kommen. Aber dann. Komplex und pfiffig zugleich.

Economist

Ohne Russland geht es nicht

Dionys Lehner, Vorstand des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw), erklärt, warum Europa eine eigene, 1000 Milliarden Euro teure Seidenstraße braucht.

Economist

Diese fünf Wirtschaftsgeschichten sollten Sie gelesen haben

Während uns in der Wirtschaftsredaktion vor allem die Casinos-Affäre auf Trab gehalten hat, regte Erste Bank-Chef Treichl an, auch für Zinsen zu demonstrieren. Friday for interest quasi. Und es gab zwei Runs: einen bei der ehemaligen Meinl Bank und einen auf die neue Hacklerpension.

Schaufenster

Im Keller: Grenache Blanc 2018 von The Foundry

Chris Williams Grenache Blanc wurde zum besten Weißwein Südafrikas auserkoren.

Economist

Private Equity ist ein Handwerk

Weltweit gibt es 8000 Private-Equity-Manager. Die Spreu vom Weizen zu trennen ist die größte Schwierigkeit, sagt Dietmar Baumgartner, Co-CEO der LGT Bank Österreich.

Meinung

Muss der Staat wirklich an einem Spielcasino beteiligt sein?

Der Staat ist an mehr als 100 Unternehmen beteiligt. Es wird Zeit, dass der Bauch- und Selbstbedienungsladen endlich aufgeräumt wird.

Schaufenster

Im Keller: Sauvignon Blanc ­Kranachberg Reserve von Hannes Sabathi

Aktuell sind der 2015er und 2016er im Verkauf. Beide sind gemessen an ihrem Potenzial Jungweine".

Meinung

Eine Grundrente für Schwarzrot in Berlin

Die angezählte deutsche Regierung führt die Grundrente ein, jubelt über einen sozialpolitischen Meilenstein, verschleiert aber geflissentlich die hohen Kosten für diese politische Rettungsaktion.

Meinung

Bei aller Liebe zur Umwelt, es fehlen wirtschaftliche Grundkenntnisse

Den meisten ist klar, dass Klimaschutz wichtig ist. Den meisten ist nicht klar, wie wichtig die Wirtschaft ist. Ein Bildungsauftrag für Türkis-Grün.

Economist

Esterházy-Chef Ottrubay: Intelligenz schadet der Politik nicht

Der Generaldirektor der Esterházy-Betriebe Stefan Ottrubay kann nach vielen Jahren wieder mit dem Land Burgenland reden dank Hans Peter Doskozil. Mit der Presse sprach er über eine schwierige Beziehung.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›