Schnellauswahl
Gerhard Hofer

Gerhard Hofer

Schaufenster

Im Keller: Grüner Veltliner Altenberg

Die Währung großer Weine ist ihre Langlebigkeit.

Meinung

Jetzt erst erkennen viele, wie viel Wohlstand am Tourismus hängt

Der Tourismus hatte vor der Krise oft einen negativen Beigeschmack. Nun gibt es die Chance, ihn neu zu gestalten: nachhaltiger, ökologischer, sozialer.

Meinung

Wenn die Sozialpartner plötzlich positiv überraschen

Ein Lohnabschluss, den es so noch nie gab, in einer Zeit, die es so noch nie gab. Die Metaller zeigen, dass viel mehr möglich ist, als wir dem System zutrauen.

Economist

Stefan Ottrubay: In einem halben Jahr sind wir viel entspannter

Stefan Ottrubay, Generaldirektor der Esterházy-Betriebe, über Kulturtourismus in Corona-Zeiten und eine Kleinbank mit politischem Segen.

Economist

Wintertourismus ohne Deutsche?

Deutschland stuft Vorarlberg als Risikogebiet ein, Belgien nimmt Vorarlberg und Tirol auf die Rote Liste, weitere Warnungen sind nicht ausgeschlossen: In Westösterreich setzt man nun auf drastische Maßnahmen, um die Wintersaison irgendwie zu retten.

Meinung

Krisen bewältigt dieses Land gut, die Normalität ist unser Problem

Als die Maskenpflicht fiel und wir uns als Musterschüler Europas im Eigenlob sonnten, schalteten viele wieder auf Normalbetrieb. Das Ergebnis ist bekannt.

Economist

Wer zu lang auf Rettung wartet, wird pleitegehen

Gefährdete Unternehmen sollen nicht auf Hilfe vom Staat hoffen, sondern schnell ein Sanierungsverfahren in die Wege leiten. Jede dritte Firma könnte so gerettet werden.

Economist

Wie aus einem Magistrat ein Weingut wird

Das Weingut Stadt Krems war einst der Bauabteilung unterstellt und vegetierte vor sich hin. Dann kam Fritz Miesbauer mit ein paar Schulabgängern und Praktikanten und machte daraus eines der besten Weingüter des Landes.

Meinung

Die versteckte Arbeitslosigkeit nimmt am stärksten zu

Schlimm genug, dass es am Ende des Jahres eine halbe Million Arbeitslose geben wird. Gefährlich wird es, wenn die Menschen resignieren.

Dossier

Die Königin der Einkaufsstraßen

Eine Milliarde Euro wird auf der 1,8 Kilometer langen Mariahilfer Straße jährlich umgesetzt. Doch mitunter stehen Geschäfte leer. Das liegt weniger an Corona, sondern vielmehr an Amazon und Co.

Unternehmen

Wer jetzt smart ist, wird punkten

Wirtschaftskammerpräsident Mahrer sieht auf manchen Exportmärkten einen Silberstreif am Horizont. Es sei gelungen, die Inlandsnachfrage zu stabilisieren. Stark betroffene Branchen wie der Städtetourismus brauchen mehr Hilfe.

Unternehmen

Christoph Thomann: Mit Insektenburger die Welt retten

Unsere Ernährung ist für 40 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich, so Christoph Thomann. Sein Rezept gegen den Klimawandel: Mehlwürmer und Heuschrecken.

Economist

Andreas Matthä: Ein Gewinn wird sich heuer nicht ausgehen

Den ÖBB sind durch die Krise 800 Mio. Euro Umsatz entgangen, sagt Vorstandschef Andreas Matthä.

Economist

Wiener Hotels sperren im Winter zu

Ökonomen gehen davon aus, dass sich die Wirtschaft im Herbst erholen wird. Sorgenkind bleibt der Tourismus, obwohl der Sommer Kärnten sogar mehr Nächtigungen brachte.

Economist

Jan Trionow: Ich vermisse eine Fehlerkultur in der Politik

Hutchison-Drei-Austria-Chef Jan Trionow über die Renaissance des Telefonierens, die Stopp-Corona-App und Chauvinismus.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›