Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Hintergrund

Raphael Holzhauser: „Ich versumpere nicht in Liga zwei“

Raphael Holzhauser zieht als offensiver Freigeist beim belgischen Überraschungsteam Beerschot die Fäden.
Raphael Holzhauser zieht als offensiver Freigeist beim belgischen Überraschungsteam Beerschot die Fäden.imago images/Belga
  • Drucken
  • Kommentieren

Raphael Holzhauser (27) ist in Belgien mit Beerschot Tabellenführer und einer der Top-5-Scorer Europas. Über einen Höhenflug ohne Ansage.

Fußball ist für Raphael Holzhauser in diesen Wochen ein wunderbar einfaches Spiel. „Die Mannschaft ist in einem absoluten Flow. Wir versuchen so lang wie möglich auf dieser Welle zu reiten“, sagt Holzhauser, der mit seinem Klub Beerschot gerade die belgische Liga auf den Kopf stellt. Denn nach 14 Spieltagen steht der Aufsteiger an der Spitze der Jupiler Pro League, der österreichische Legionär hat einen beträchtlichen Teil dazu beigetragen. Holzhauser hält bei 19 Scorerpunkten (zehn Tore, neun Vorlagen) und ist damit vor dem Heimspiel am Sonntag gegen AS Eupen Europas viertbester Scorer.