Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Podcast

Expedition in die Geschichte

Richard Hemmer ist historischer Berater für Film-, TV- und Spieleproduktionen.Clemens Fabry
  • Drucken

Schatzsucher, Erfinder und Pioniere: Richard Hemmer und Daniel Meßner erzählen sich in ihrem Podcast jede Woche eine pointierte Episode aus der Geschichte.

Wie kam es, dass sich im Zweiten Weltkrieg ein Braunbär polnischen Soldaten anschloss? Wann wurde es üblich, auswärts essen zu gehen? Und wie war das noch mit der Ermordung des Moritz Schlick in der Wiener Universität?

Antworten haben Richard Hemmer und Daniel Meßner. Die Historiker erzählen sich in ihrem Podcast „Geschichten aus der Geschichte“ jede Woche gegenseitig historische Geschehnisse – seit knapp sechs Jahren. „Es hat als Hobbyprojekt gestartet“, erzählt Hemmer. „Mittlerweile wird der Podcast 1,5 Millionen Mal pro Monat gestreamt und heruntergeladen.“
In jeder Folge übernimmt einer der beiden das Erzählen, der andere weiß selbst nicht, um was es in der Episode gehen wird. „Dieses Konzept ist zufällig entstanden, und es war ein Glücksgriff“, sagt Hemmer. „Einer übernimmt so die Rolle des Publikums und stellt Zwischenfragen, die wahrscheinlich auch viele, die zuhören, interessieren.“ Ein bisschen wirkt es deshalb wie ein Gespräch unter Freunden, wenn man Hemmer und Meßner lauscht – ein sehr gut recherchiertes allerdings.