Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Die besten Texte aus unserer Literaturbeilage »Spectrum« zum Hören

"Die Presse" zum Hören: Ewald Nowotny über das "Monster" Inflation

Inflation 1923, Berlin, wartende Bankkunden
Inflation 1923: Mit Taschen und Koffern warten die Kunden in der Schalterhalle der Reichsbank Berlin (koloriertes Foto).akg-images
  • Drucken

Für das "Spectrum" verfasste der ehemalige Nationalbankchef Ewald Nowotny eine umfangreiche Analyse zum Thema Inflation. Es liest Julia Pollak.

**Für das "Spectrum",** die Samstagsliteraturbeilage der "Presse“ erläutert diese Woche Ewald Nowotny umfangreich verschiedene Aspekte zum Thema Inflation. Sie zieht sich durch die Geschichte und hatte meist dramatische Folgen für die betroffenen Menschen nicht nur wirtschaftlich, sondern auch politisch und gesellschaftlich.
Mit einem Blick in die Vergangenheit spannt der ehemalige Nationank Gouverneur den Bogen bis in hin zu zukünftigen Prognosen.

Die Analyse von Ewald Nowotny und alle anderen Texte aus dem "Spectrum" finden Sie hier.

Songcredit: "Money" von Pink Floyd

Der Autor:

Ewald Nowotny

Bis 2008 Ordinarius für Volkswirtschaftslehre an der WU Wien.
2008–2019 Gouverneur der Oesterr. Nationalbank und Mitglied des EZB-Rates, seit 2010 Präsident der Österr. Gesellschaft für Europapolitik.
Neben zahlreichen Beiträgen in Fachzeitschriften veröffentlichte Ewald Nowotny neun Bücher, darunter sein international anerkanntes Lehrbuch „Der öffentliche Sektor“.

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse“ Play ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr.

Gastgeberin/Konzept: Anna Wallner
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.