Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Ehrengast am Red Carpet oder doch Mannequin bei der Modeschau? Isabelle Huppert war beim Verwirrspiel von Balenciaga im Einsatz.
Premium
Mode

Semaine du Prêt-à-porter: Eine Stadt sieht Rot

Fühlten sich Modewochen zuletzt noch nach neuer Normalität an, war bei der Semaine du Prêt-à-porter in Paris wieder alles beim Alten – inklusive Red-Carpet-Treiben und Laufsteg-Bussi-Bussi.

Die auffälligste verhüllte Gestalt während der Pariser Modewoche hatte mit Bekleidung im engeren Sinn gar nichts zu tun: Der „Arc de Triomphe empaqueté“, also der Triumphbogen im Christo-Gewand, war Publikumsmagnet und zog natürlich auch all jene an, die für den Besuch der Modeschauen angereist waren. „Die an Besucher verteilten Stoffreste werden schon zu Wucherpreisen im Internet weiterverkauft“, raunte man sich zu, während die neuen Taschenmodelle von Dior im Showroom beäugt wurden. „Als ich dort war, hat der Abbau schon begonnen“ – während man darauf wartete, dass Paul Smith erzählen würde, wie ihn Aufenthalte in seinem Haus in der Toscana während der Lockdownmonate zu floralen Entwürfen inspiriert hätten.