Schnellauswahl
Daniel Kalt

Daniel Kalt

Schaufenster

Entwürfe für ein neues Leben

Schutzanzüge für Clubber, innovative Maskenkonzepte und Tools für das Distanzhalten: Ideen von Produktdesignern für Menschen in ihrer neuen Normalität.

Schaufenster

Wie Modehäuser zu Reisebüros wurden

Für die Präsentation der Cruise- oder Ressortmode luden Marken in den letzten Jahren zu Events rund um den Globus ein. Die Phase dieses Jetset-Wetteiferns sollte aber mit der Coronakrise zu Ende gehen.

Schaufenster

Design-Austria-Umfrage: Solidarität und Auftragsausfälle

Er sei optimistisch, meint Design-Austria-Geschäftsführer Severin Filek angesichts einer unter Mitgliedern durchgeführten Befragung. Das volle Ausmaß der Krise werde sich aber wohl erst in einigen Monaten zeigen.

Schaufenster

Modemarken als Alleinunterhalter

Sex-Talk mit Gucci, Francesca Habsburg als Alliierte der Weltmeere bei Prada, Basteln mit Dior Modemarken entdeckten in den Wochen der Coronaquarantäne ihre Berufung als Entertainer. Auch hier gilt: Es ist ganz gut, wenn langsam die neue Normalität einkehrt.

Meinung

Ein äußerst unbelebtes Nachtleben

Wenn sich nach dem Neustart der Gastronomie die Mittrinkenden in der Bar als Modepuppen erweisen. Und zwar ganz wörtlich und ebenso seelenlos.

Schaufenster

Rihanna-Style aus Oberkärnten

Die Kärntner Stadt Spittal an der Drau ist wegen der Coronaquarantäne derzeit ein wenig plausibler Hub des Modegeschehens: Freelance-Designer Markus Wernitznig entwirft in seinem Heimatort Kollektionen für internationale Marken, auch für das Label von Rihanna.

Schaufenster

In der Schmuckwerkstatt: Der letzte Schliff

In den Schmuckwerkstätten und Goldschmiedeateliers wird wieder emsig gearbeitet: Anlass für ein Panorama der höchsten Handwerkskunst.

Schaufenster

Michaela Mayer: Alles ist in der Schwebe

Das Maskentragen brachte Designerin Michaela Mayer auf eine smarte Idee für Mode mit Mehrwert. Ihre No Mask"-Kollektion ist ein formschöner Begleiter in Tagen des verpflichtenden Maskentragens.

Schaufenster

Eine Uhr für die Zeit, die nicht vergeht

Die Berliner Künstlerin Sarah Illenberger entwarf eine Uhr für eine Welt, in der die Zeit nicht vergeht. Inspiration war ein am Toscanastrand gefundenes Schneckenhaus.

Schaufenster

Parfums als Stimmungsmacher

Duftstoffe, die die Stimmung beeinflussen sollen, stehen im Zentrum der Aromatherapie. Parfümistische Zugänge wie jener von Pauline Rochas möchten dieses Wirkungsversprechen mit traditioneller Handwerkskunst verbinden und so Kompositionen mit Mehrwert bieten.

Schaufenster

Erinnerungsfotos von der Westküste

Kurz vor dem globalen Shutdown entstand diese Modeproduktion für das Schaufenster in den USA. Im Gepäck hatten Fotograf Yannick Schuette und Stylist Simon Winkelmüller die passenden Accessoires zum amerikanischen Traum.

Schaufenster

Heimfitness: Wenn Hanteln zu Skulpturen werden

Anspruchsvoll designte Heimfitnessgeräte sind eher Mangelware. Dabei könnten sie sich als Schlüssel zum Trainingserfolg nachhaltig bewähren.

Schaufenster

Vorbeigeschaut: Modeausstellungen im Netz

Auch das Modetreiben verlagert sich in Ermangelung realer Spielstätten derzeit ins Netz: Während sogar manche Onlineshops pausieren, kann sich das geneigte Publikum mit virtuellen Ausstellungen auseinandersetzen.

Schaufenster

Riechstoff: Der Duft der Fashion Weeks

Die französisch-amerikanische Duftmarke Le Labo vereint Handwerkskunst und postindustriellen Charakter. Man wirbt mit dem Frischwarencharakter der Parfums.

Schaufenster

Kuschelweich und kreativ: der erste Klopapierkalender

Ursprünglich als unterhaltsames Fotoprojekt für einen Freundeskreis gemacht, gelangte ein ewiger Klopapierkalender 2020 zu neuer Relevanz. Nun wird er als Charityprojekt neu aufgelegt und vertrieben.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›