Schnellauswahl
Daniel Kalt

Daniel Kalt

Schaufenster

Adèle Haenel: Galionsfigur des neuen französischen Films

Adèle Haenel im Gespräch über ihren neuen Film, Geschlechterrollen und ein neues Kino von Frauen, das Männern ungewöhnlich wenig Platz einräumt.

Schaufenster

Tabakdüfte im Nichtraucherjahr

2019 brachte das allgemeine Rauchverbot. Die Haute Parfumerie bringt Neo-Nichtrauchern Trost.

Schaufenster

Dandys aus dem Kongo

Sapeurs heißen die weltbekannten Dandys aus dem Kongo. Diese gibt es auch in Zürich, wie die Schweizer Fotografin Fiona Bobo zeigt.

Schaufenster

Métiers d\'Art: Chanel und die Rue Cambon

Virginie Viard, Karl Lagerfelds Nachfolgerin bei Chanel, zeigte ihre erste Métiers d'Art-Kollektion im Setting von Gabrielle Chanels Appartement. Imaginiert hatte das Dekor Sofia Coppola.

Schaufenster

Seltenes für Gewohnheitstiere

Limitierte Editionen von Kostbarem und Glitzerndem gehören für manche zu Weihnachtsritualen.

Schaufenster

Sterling Ruby: Mit der Kunst am Ende

US-Künstler Sterling Ruby lancierte heuer seine eigene Modelinie und lieferte damit einen interessanten Präzedenzfall. Eine Einordnung anlässlich der Art Basel Miami.

Schaufenster

Fashion Awards 2019: Die Sternstunden des Modejahres

Das Modejahr geht mit einem seiner Höhepunkte zu Ende: In London feierte die Fashion Community sich selbst und ihre würdigsten Vertreter.

Schaufenster

Eine Ära der Wahllosigkeit

Weniger war definitiv nicht mehr: Die Zehnerjahre brachten in allen Bereichen der Mode die Gewissheit, dass starke, unabhängige Trends nicht mehr existieren. Eine eklektizistische Ära geht zu Ende, die oft echte Originalität vermissen ließ.

Schaufenster

Ein neues Gesicht für die Branche

Endlich werden Themen wie Diversität, kulturelle Aneignung und Postkolonialismus angesprochen.

Schaufenster

Die digitale Einflussmaschine

Soziale Medien wie Instagram sind omnipräsent. Influencer werden zu Ko-Designern.

Schaufenster

Orlando: Ein Gesamtkunstwerk in drei Akten

Olga Neuwirth hat eine Oper zu Virginia Woolfs Roman Orlando" geschrieben, die Weltpremiere findet an der Wiener Staatsoper statt. Für die Kostüme wünschte sich die Komponistin das Zutun von Comme-des-Garçons-Gründerin Rei Kawakubo und schrieb das Label bereits in ihr Libretto.

Schaufenster

Olga Neuwirth: Es gibt immer Spielraum für Regelbrüche

Ein Gespräch mit Olga Neuwirth über ihr Verhältnis zur Mode und Rebellion durch Kleiderwahl.

Schaufenster

Elizaveta Fateeva: Der Rest ist Geschichte

Elizaveta Fateeva lancierte nach Jahren im internationalen Modebusiness ihre eigene Schuhmarke. Nun folgt eine limitierte Edition aus Materialresten der Luxusindustrie.

Schaufenster

Fotoausstellung: Warum über eine Ware nachdenken?

An Bruchstellen reiche Einblicke in eine Welt glatter Oberflächen gibt demnächst eine Fotografieausstellung im Mumok.

Schaufenster

In der Kaderschmiede der Schmuckszene

Seit zehn Jahren formiert sich um das Schmuckkunst-Kolleg in der Herbststraße eine neue Kreativszene: Ein Grund zu feiern.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›