Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Leitartikel

Das Leben mit dem Gesetz übers Sterben

Juristisch wie sozial ist das Sterbeverfügungsgesetz Neuland (Symbolbild)
Juristisch wie sozial ist das Sterbeverfügungsgesetz Neuland (Symbolbild).(c) www.imago-images.de (Vladimir Gerdo via www.imago-images.de)
  • Drucken
  • Kommentieren

Mit dem Gesetz zur Suizid-Hilfe betritt Österreich Neuland – juristisch und sozial. Nicht nur um die knappe Begutachtungsfrist auszugleichen, wäre eine begleitende Beobachtung der Praxis wichtig.

Zu kurz. In dem Punkt sind sich fast alle einig. Mit nur drei Wochen ist die Begutachtungsfrist für das Sterbeverfügungsgesetz arg knapp bemessen. Breite Debatte? Änderungsvorschläge? Dafür ist es zu spät.