Ulrike Weiser

Ulrike Weiser

Innenpolitik

U-Ausschuss zu Casinos? Ein blindes Ja macht keinen Sinn

Es werde bei Postenbesetzungen künftig keine Gegendeals geben, so der Grünen-Chef. Die Casino-Causa könnte zu mehr Macht für den Rechnungshof führen.

Innenpolitik

Wer die Koalitionsverhandler sind und worum es in den Paarungen geht

Für die Koalitionsverhandlungen haben ÖVP und Grüne sechs Gruppen entlang von Themen gebildet. Brisante Duelle sind programmiert. Worum es in den Paarungen geht.

Meinung

30 Jahre Mauerfall: Geschichte als Geschichten

Die Wochen rund um das magische Datum 9. November 1989 zeigen: Es gibt zwar nicht unzählige, aber doch sehr viele Wege, sich dem großen Thema 30 Jahre Mauerfall anzunähern.

Innenpolitik

Die Performance der Verwalter

Die Übergangsregierung bleibt nicht mehr lang im Amt. Einige Minister spielten sich ins Rampenlicht andere blieben bewusst im Hintergrund.

Meinung

Türkis-Grün: Die schwierigste Regierung, die es je gab . . .

. . . zumindest für Teile der Opposition. Schaffen Grüne und ÖVP mehr als eine Komplementärregierung, bieten sie wenig Reibungsfläche für SPÖ und Neos.

Innenpolitik

Wer bin ich? Wie sich die SPÖ selber finden will

Maria Maltschnig, Leiterin des Renner-Instituts, soll helfen, die Story der SPÖ im 21. Jahrhundert zu erzählen.

Meinung

Das Parlament ist (k)ein Fußballfeld

Warum es Zeit für eine elektronische Abstimmung wird.

Innenpolitik

Bruno Aigner: Christian Deutsch ist Partei in der Partei

Hier bin ich, wo haben wir versagt?. Die SPÖ müsse jetzt an Haustüren klopfen, empfiehlt der rote Querdenker Bruno Aigner seiner Partei. Und Pamela Rendi-Wagner rät er: Auf den Tisch hauen.

Innenpolitik

Frau Scharzenberger, geht es bei den Jungen nicht um Rebellion?

Die Presse begleitet die neuen Mandatare Corinna Scharzenberger (ÖVP), Max Lercher (SPÖ), Michael Schnedlitz (FPÖ), Sybille Hamann (Grüne) und Fiona Fiedler (Neos) ein Jahr lang durch ihren Alltag im Nationalrat. Zwölf Monate, 60 Interviews.

Innenpolitik

Frau Hamann, was halten Sie vom Klubzwang?

Die Presse begleitet die neuen Mandatare Corinna Scharzenberger (ÖVP), Max Lercher (SPÖ), Michael Schnedlitz (FPÖ), Sybille Hamann (Grüne) und Fiona Fiedler (Neos) ein Jahr lang durch ihren Alltag im Nationalrat. Zwölf Monate, 60 Interviews.

Innenpolitik

Herr Schnedlitz, werden Sie die Identitären auch ins Parlament einladen?

Die Presse begleitet die neuen Mandatare Corinna Scharzenberger (ÖVP), Max Lercher (SPÖ), Michael Schnedlitz (FPÖ), Sybille Hamann (Grüne) und Fiona Fiedler (Neos) ein Jahr lang durch ihren Alltag im Nationalrat. Zwölf Monate, 60 Interviews.

Innenpolitik

Frau Fiedler, was hat der Nationalrat mit einem Klassenzimmer gemeinsam?

Die Presse begleitet die neuen Mandatare Corinna Scharzenberger (ÖVP), Max Lercher (SPÖ), Michael Schnedlitz (FPÖ), Sybille Hamann (Grüne) und Fiona Fiedler (Neos) ein Jahr lang durch ihren Alltag im Nationalrat. Zwölf Monate, 60 Interviews.

Innenpolitik

Herr Lercher, wie fix ist es, dass Sie in einem Jahr noch im Nationalrat sitzen?

Die Presse begleitet die neuen Mandatare Corinna Scharzenberger (ÖVP), Max Lercher (SPÖ), Michael Schnedlitz (FPÖ), Sybille Hamann (Grüne) und Fiona Fiedler (Neos) ein Jahr lang durch ihren Alltag im Nationalrat. Zwölf Monate, 60 Interviews.

Innenpolitik

Wir geloben: Die Debütanten im Parlament

Am 29. September wurden die Machtverhältnisse im Parlament neu geordnet. Die Liste Jetzt ist raus, die Grünen drin und die ÖVP stellt 71 Mandate. Wer sind die Neuen im Nationalrat? Fünf Neomandatare im Porträt.

Innenpolitik

SPÖ: Die Aktion 20.000 als Eigentor

Der interne Konflikt, der die SPÖ seit Jahren in Beschlag nimmt, ist wieder dramatisch hochgekocht. Der ehemalige und der heutige Bundesgeschäftsführer stehen im Zentrum des Streits.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›