Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Ulrike Weiser

Ulrike Weiser

Coronavirus

Zwischen Lockerungen und Verschärfungen

Vor der Bund-Länder-Konferenz wurde eine Handelsöffnung ab 25. Jänner kolportiert fix ist das aber nicht. In Wien rechnet man sogar mit Verschärfungen. Bewegungseinschränkungen soll es jedenfalls nicht geben.

Coronavirus

Mutante B.1.1.7.: Wie bremst man die neue Coronavirus-Variante?

Hilft nur ein strengerer Lockdown oder reicht es, wenn sich (fast) alle testen und wenn nötig, konsequent isolieren?

Coronavirus

Rot-Kreuz-Manager Foitik: Ein scharfer, kurzer Lockdown ist besser

Wegen der Virus-Mutante müsse man rasch handeln, fordert der Rot-Kreuz-Manager Gerry Foitik. Im Idealfall mache die Bevölkerung freiwillig mit.

Innenpolitik

Sterbehilfe: Bioethiker sollen neuen Vorschlag liefern

Wie soll die Neuregelung der Suizid-Beihilfe nach der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs aussehen? Das Justizministerium bittet jetzt die Bioethikkommission, ihren Vorschlag aus dem Jahr 2015 zu aktualisieren

Meinung

Lock-Auf, Lock-Zu

Dass die nächsten Monate schwierig" und entscheidend" werden, wurde ja schon öfter verkündet. Nun wäre es aber Zeit für eine konkretere Aussicht. Was bitte ist der Plan bis zum Frühsommer?

Meinung

Die türkise Seepocken-Affäre

Und weg ist sie. Arbeitsministerin Christine Aschbacher tritt wegen Plagiatsvorwürfen zurück. Der Schritt ist richtig. Peinlich bleibt die Angelegenheit für die ÖVP trotzdem.

Coronavirus

Josef Penninger: Nicht alle Chips auf Impfung setzen

Die Studie zum Covid-Medikament des Genetikers ist fertig, mit Februar sollen die Daten vorliegen. Bei guten Resultaten will man um Zulassung ansuchen. In der Mensch-Tier-Übertragung sieht Penninger - zumindest theoretisch - ein Gefahrenpotenzial.

Coronavirus

Gibt es bei Covid-Impfstoffen für jeden die freie Wahl?

Die neue oberste Amtsärztin Katharina Reich erklärt, warum sich die Ampelkommission verändern wird, man nicht zentral auf AstraZeneca setzt und wo das Gesundheitssystem manchmal zu förderalistisch und zu langsam ist.

Coronavirus

Kleiner Stich, lange Sendung

Zwei Stunden lang berichtete der ORF in einer ZiB spezial über die ersten Covid-Impfungen in Österreich. Es war ein historischer Tag, der sehr österreichisch geriet.

Ausland

Hat Astra Zeneca die Gewinnerformel?

Der schwedisch-britische Vektorimpfstoff, der zuletzt oft in der Kritik stand, soll zu hundert Prozent vor schweren Covid-Verläufen schützen.

Innenpolitik

ÖVP startet Suiziddebatte

Ein Jahr Zeit sei für eine Umsetzung sehr knapp, warnt Verfassungsministerin Edtstadler.

Ausland

Ein Anti-Corona-Plan für Europa

Es ist ein Zeichen mit Rufzeichen: Europäische Wissenschaftler fordern, dass die Staaten gemeinsam die Fallzahlen senken müssen

Coronavirus

Warum Impfanreize abschrecken können . . .

. . . und warum Eigenverantwortung überbewertet wird, erklärt Ralph Hertwig, Kognitionspsychologe am deutschen Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.

Innenpolitik

Zumindest am Heiligen Abend ohne Maske

Die Maskenpflicht könnte künftig auch im Familienkreis gelten ausgenommen sind jedenfalls der 24. und der 25.Dezember. Die Schulferien werden indes bis 11.Jänner verlängert. Unklar ist, ob eine Testpflicht für Lehrer kommt. Und ob der Handel offen bleibt.

Meinung

Suizidbeihilfe: Trost durch Kontrolle

Ein Jahr ist Zeit für rote Linien. Aus dem Können darf kein Sollen werden.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›