Ulrike Weiser

Innenpolitik

Max Lercher, der Schatten-Parteichef

Bringt sich der ehemalige Bundesgeschäftsführer für den Tag in Stellung, an dem Pamela Rendi-Wagner abgelöst wird? Die stellte am Freitag ihren Erneuerungsprozess für die SPÖ vor.

Innenpolitik

Türkis-Grün ist für WKO-Chef Mahrer spannend und realistisch

Ein erstes ÖVP-Grüne-Projekt? Der Wirtschaftskammer-Präsident wäre für ein Metronetz rund um Wien bis nach Eisenstadt.

Innenpolitik

Höchstgericht prüft Kassenreform

Wer hat in den Gremien der Sozialversicherung künftig das Sagen? Der Verfassungsgerichtshof muss als Schiedsrichter über die Verteilung der Macht entscheiden.

Meinung

Die rote Schmetterlingsjagd

Die SPÖ hat große Fragen zu oft vertagt, um niemanden zu vergrätzen. Diesmal müssen den Debatten echte Richtungsentscheidungen folgen. Auch wenn das zu Personal-Kollateralschäden führt.

Innenpolitik

Die Wiener Roten sitzen zwischen den Stühlen

Die Macht schwindet. Michael Ludwig wird es 2020 mit einem deutlich selbstbewussteren Koalitionspartner zu tun haben.

Innenpolitik

Was wurde eigentlich aus den Fake-Mails?

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mutmaßlichen Urheber gefälschter E-Mails zur Ibiza-Affäre. Die Ermittlungen werden als Verschlussakt geführt.

Meinung

Wie sich Rendi-Wagner selbst ausbremst

Der neue Parteimanager steht für alte Politik.

Innenpolitik

Bestellung von Deutsch als Personifikation der Ära Faymann

Die Bestellung von Christian Deutsch zum Parteimanager sorgt für Unruhe. Es geht nicht nur um das Wer, sondern auch um das Wie.

Innenpolitik

SPÖ: Grüner, linker oder doch dänischer?

Nach der bitteren Niederlage beginnt die Neuausrichtung. Doch die Ideen gehen auseinander. Manche fordern ein zweites Hainfeld. In den Gremien krachte es.

Innenpolitik

Warum Nichtwählen ansteckend ist

Wählen ist mehr Gewohnheit als ein rationaler Akt. Ob man wählt oder nicht, hängt vor allem vom sozialen Umfeld ab: Partner, Eltern, aber auch die Nachbarn spielen eine Rolle. Denn auch der Wohnort beeinflusst die Wahlbeteiligung.

Innenpolitik

Historischer Tiefstand: An der roten Schmerzgrenze

Das Dilemma: Die SPÖ musste ihre grünen Wählerstimmen zurückgeben. Von der FPÖ gewann sie nichts.

Innenpolitik

Die Folgen nach dem Strache-Beben

Wie werden sich Ibiza und die Spesencausa auf das Ergebnis auswirken? Womöglich sind die Folgen für den Sonntag gering für die Zeit danach aber nicht.

Meinung

So schlecht war der Wahlkampf gar nicht

Auch wenn es auf den ersten Blick anders wirkt: In den vergangenen Wochen wurde durchaus zur Sache diskutiert. Dass dabei auch viel gestritten wurde, schadet nicht. Im Gegenteil.

Innenpolitik

Kurz und die Koalitions-Crux

Wen wählt Sebastian Kurz nach der Wahl, sollte er sie gewinnen? Alle Koalitionsoptionen haben einen Haken: Was für und was gegen die einzelnen Varianten spricht.

Innenpolitik

Meinl am Graben : Unbekannte pinke Heimat

Die Spitzenkandidatin der Neos ist im ersten Bezirk in Wien aufgewachsen. Allzu verbunden fühlt sie sich ihrer alten Heimat aber nicht mehr.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›