Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Niederösterreich

Frau besuchte trotz positivem PCR-Test große Halloween-Party

Archivbild eines Nasenabstrichs für einen PCR-Test.
Archivbild eines Nasenabstrichs für einen PCR-Test.REUTERS
  • Drucken

Der PCR-Test in der Apotheke war positiv, das Ergebnis am Vortag zugestellt. Doch die Frau reiste dennoch mit dem Zug zur Arena Nova in Wiener Neustadt und überwand die Eingangskontrollen.

Die Halloween-Nacht bleibt für Partygäste in Wiener Neustadt in diesem Jahr nicht von Covid-19 verschont. Die Halloween-Party namens „The Purge" in der Wiener Neustädter Arena Nova war von einer Person besucht worden, die der Polizei zufolge vor der Anreise positiv auf Corona getestet wurde. Die Frau soll beim Eingang aber ein negatives Zertifikat vorgewiesen haben. Sie wird nun wegen vorsätzlicher Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten angezeigt.

Die Polizei ermittelte, dass die Frau bereits am 29. Oktober in einer Apotheke im Bezirk Neunkirchen einen PCR-Test gemacht hat, der auch positiv ausfiel. Das Ergebnis sei ihr per SMS am 30. Oktober zugestellt worden. Doch die Frau reiste trotzdem per Zug nach Wiener Neustadt und zeigt dort ein negatives Testergebnis vor und verschaffte sich so Zutritt. Die Veranstalter dürften jedoch einen anonymen Hinweis bekommen haben, fanden die Frau und stellten sie zur Rede. In der Arena Nova wurde dann noch ein weiterer Coronatest gemacht. Auch dieser fiel positiv aus.

Bei der Party waren rund 4000 Besucher anwesend, es galt die 3G-Regel. Die Gäste sollten ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen genau beobachten, empfehlen die Behörden.

(Red.)