Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Reportage

Sobotka in Paris: Zwischen Katholizismus und Islamismus

Wolfgang Sobotka in Paris bei seinem französischen Amtskollegen Richard Ferrand.
Wolfgang Sobotka in Paris bei seinem französischen Amtskollegen Richard Ferrand.Jean-Philippe Homé-Sanfaute
  • Drucken

Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) besuchte die Große Moschee und das Parlament in Paris, die Shoa-Gedenkstätte in Drancy – und ärgerte sich über die Zustände zu Hause.

Wolfgang Sobotka, gelernter Historiker, hat es mitunter gern pathetisch. „Gerade hier vor der Französischen Nationalversammlung“, setzt der österreichische Präsident des Nationalrats vor dem Pariser Palais seines französischen Amtskollegen, Richard Ferrand, an, „wird mir einmal mehr bewusst, wie wichtig das freie Mandat ist.“ Die Assemblée nationale, die Nationalversammlung, ist aus der Französischen Revolution von 1789 hervorgegangen.