Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Erdverteidigung

Start zur ersten Asteroiden-Jagd

Die Falcon-9-Rakete mit dem Asteroiden-Jäger Dart an Bord vor dem Start in Vandenberg, Kalifornien.imago images/ZUMA Wire
  • Drucken

Die US-Raumsonde „Dart" nahm am Mittwoch Kurs auf den Zwillings-Asteroiden Didymos, um die Bahn eines der beiden Brocken per Aufprall zu ändern. Es ist das erste Experiment dieser Art und dient der Forschung an Methoden zur Asteroidenabwehr.

Auf der US-Space-Force-Basis Vandenberg in Kalifornien begann am Mittwoch (MEZ) eine wahrhaft historische Mission: Eine Falcon-9-Rakete von SpaceX schoss für die Nasa eine Sonde ins All, die im kommenden Jahr in einen Asteroiden krachen soll, um seine Bahn in bestimmten Teilen zu ändern. Der Effekt dürfte gering sein. Es ist das erste solche Experiment und dient dem Ziel, Abwehrmethoden gegen Objekte zu schaffen, die die Erde bedrohen.