Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Puchberg am Schneeberg: Das kleine Skigebiet in Wien-Nähe hat seinen Schlepplift nur am Wochenende in Betrieb.
Premium
Skifahren

Wie sich Skigebiete neu erfinden (müssen)

Die Ötscherlifte sind vorerst gerettet, das klassische Skifahren wird dort aber nur mehr zwei Saisonen möglich sein. Skiregionen rund um Wien denken aus finanziellen Gründen um, bauen Skilifte ab und positionieren sich neu.

Ein Winter (fast) wie damals könnte das dieses Mal werden: Schneemengen im Osten wie seit vielen Jahre nicht mehr. Zudem dürfen auch die Gastronomie und Hotellerie wieder aufsperren (in Niederösterreich ab 17. Dezember). Die Zeichen stehen also kurz vor den Weihnachtsferien gut für eine (fast) normale Skisaison, zumindest für Geimpfte und Genesene.

Sogar die Ötscherlifte in Lackenhof, deren „endgültiges Aus“ in der Vorwoche verkündet worden war, sind nun doch geöffnet: Das Land Niederösterreich hat wie berichtet die Ötscherlifte (und das Nachbarskigebiet Hochkar) von der Schröcksnadel Group komplett übernommen (davor hielt das Land jeweils einen 40-prozentigen Anteil).