Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Polen

Mikrowohnen: 6B47 mit neuem Projekt

Visualisierung Entwicklungsprojekt in Wroclaw.
Visualisierung Entwicklungsprojekt in Wroclaw.APA/Hubka
  • Drucken

Der Immobilienentwickler 6B47 plant die Entwicklung von mehr als 400 Mikrowohnungen in Polen.

Auf einer Nutzfläche von 9000 m2 errichtet der Immobilienentwickler 6B47 Real Estate Investors in Wrocław (Polen) ein Gebäude mit rund 400 Wohnungen. Das Unternehmen setzt damit seine Wachstumsstrategie am Studenten- und Mikrowohnsektor fort. Durch die Objektlage im Bezirk Grabiszyn will 6B47 vor allem Berufseinsteiger und Studierende der nahegelegenen Privatuniversitäten ansprechen. Die Stadt Wroclaw ist in Polen ein führendes Zentrum für Wirtschaft, Technologie und Kultur und zählt mit 110.000 Studierenden zu den Metropolen mit dem schnellsten Wachstum.

„Der Studenten-/Mikrowohnsektor ist die aufstrebende Anlageklasse in Polen. Wir beobachten einen steten Zuwachs der lokalen und internationalen Studentenpopulation, der mit dem aufkommenden globalen Trend der „Sharing Economy“ einhergeht. Entsprechend werden wir das fehlende Angebot im Mikro-Wohnsegment angehen“, sagt Milosz Greszta, der das Büro in Wroclaw leitet. Weitere Projekte in Warschau, Krakau und Danzig sollen bald folgen.