Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Handelsobmann Trefelik: „Wir alle zahlen für diesen Irrsinn“

Trefelik
„Die Stimmung unter den Händlern ist deutlich angespannter als vor einem Jahr“, sagt Handelsobmann Rainer Trefelik.(c) Akos Burg
  • Drucken

Handelsobmann Rainer Trefelik hält die 2-G-Kontrollen im Handel für unverhältnismäßig. Er erwartet einen Strukturwandel der Handelslandschaft und einen baldigen Preisanstieg bei Lebensmitteln.

Die Presse: Sie haben sich im Vorfeld gegen die verpflichtenden 2-G-Kontrollen positioniert. Sind die Kontrollen nun wirklich so schlimm wie befürchtet?

Rainer Trefelik: Es ging mir darum, wie kontrolliert wird und wer dafür verantwortlich ist. Die Kontrollen laufen zum Großteil ruhig ab. Bei 90 Prozent der Konsumenten funktioniert das problemlos. Bei den restlichen zehn Prozent wird es aber mitunter aggressiv und teilweise auch geschäftsschädigend für die Betriebe.


Inwiefern?