Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Fusionen

Übernahmeboom lässt Österreich aus

Die Signa-Gruppe von René Benko übernimmt zusammen mit der thailändischen Central Group die britische Kaufhauskette Selfridges.
Die Signa-Gruppe von René Benko übernimmt zusammen mit der thailändischen Central Group die britische Kaufhauskette Selfridges.Clemens Fabry
  • Drucken

Während global die Zahl an Fusionen ein neues Rekordhoch erreicht, liegt sie hierzulande nach wie vor unter dem Vorkrisenniveau, so eine Analyse des Beraters EY.

Wien. Die größte Übernahme des Jahres 2021 kam erst kurz vor Jahresende. Am 23. Dezember wurde bekannt, dass die Signa-Gruppe von René Benko zusammen mit der thailändischen Central Group die britische Kaufhauskette Selfridges für in Summe 4,7 Mrd. Euro übernimmt. Der österreichische Anteil an der Akquisition beträgt dabei die Hälfte – also 2,35 Mrd. Euro.

Sonst waren die Übernahmen im Milliardenbereich mit österreichischer Beteiligung jedoch spärlich gesät. Nur der Kauf von knapp zehn Prozent der Aktien der Erste Group durch diverse Investmentgesellschaften um 1,5 Mrd. Euro sowie die Übernahme von 33,6 Prozent an der CA Immo durch Starwood um 1,16 Mrd. Euro lagen ebenfalls im zehnstelligen Eurobereich.