Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Globetrotter

Xi auf den Spuren Putins: Vor Überfall auf Taiwan?

  • Drucken

China könnte den Krieg in der Ukraine als Gelegenheit nützen, um Taiwan „heimzuholen“. Vieles spricht gegen eine solche Aktion.

Im Fernsehen begann der Angriff der chinesischen Volksbefreiungsarmee auf Taiwan bereits am 20. April: „Neu Taipeh ist von den chinesischen Kommunisten mit Raketen beschossen worden. Im Hafen von Taipeh sind Schiffe explodiert. Der Bahnhof Banqiao steht nach Explosionen von Sprengsätzen in Flammen, die von chinesische Spezialeinheiten platziert wurden.“ So lauteten die Textnachrichten, die in den Morgenstunden über den Ticker einer lokalen TV-Station liefen.

Die Meldungen verschwanden schnell wieder vom Schirm, und nach ein paar Stunden entschuldigte sich der Fernsehsender. Die Textnachrichten seien für ein Katastrophenschutzvideo der Stadtfeuerwehr erstellt worden, sie seien irrtümlich ins aktuelle Programm gerutscht; die für die Panne Verantwortlichen würden streng bestraft.