Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Rechte Hand

Dieser Mann wacht über Elon Musks Vermögen - und Launen

via REUTERS
  • Drucken

Jared Birchall gilt seit sechs Jahren als eine der wichtigsten Personen in Musks Umfeld und greift ein, wenn der unberechenbare Milliardär mal wieder ins Fettnäpfchen tritt.

Schmutzige Wäsche bei Feinden finden. Riesige Darlehen arrangieren. Bodyguards anheuern. Häuser verkaufen. Ein milliardenschweres Neurotechnologie-Unternehmen führen - zumindest auf dem Papier. Das alles gehört wohl zum Job von Jared Birchall. Der wacht seit sechs Jahren als rechte Hand von Elon Musk über das Vermögen -- und die Launen -- des reichsten Menschen der Welt.

Zu so einem Job gehört, sich weitgehend im Hintergrund zu halten. Darin scheint Birchall nicht schlecht zu sein. Ehemalige Kommilitonen sagen, sie könnten sich nicht an ihn erinnern. Ebenso frühere Kollegen bei Merrill Lynch, wo er wegen Fehlverhaltens gefeuert wurde. In der verschworenen Gemeinschaft der Family Offices für Superreiche kennt man allenfalls seinen Namen - wenn überhaupt.

Der 47-Jährige ist eine der wichtigsten Personen in Musks Umfeld und leitet das Family Office des Tesla-Chefs mit dem Namen Excession LP, die gerade im Aufbau befindliche Stiftung, und viele von Musks persönlichen Unternehmen. Menschen, die ihn kennen, beschreiben Birchall als sanftmütig. Einer, der sich kümmert, wenn der unberechenbare Milliardär mal wieder ins Fettnäpfchen tritt.