Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Verkehr

Mehr ÖBB-Züge sollen Chaos verhindern

An den kommenden Feiertagen wird ein massiver Andrang auf Züge erwartet.
An den kommenden Feiertagen wird ein massiver Andrang auf Züge erwartet.(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken

Rund um die kommenden Feiertage sollen jetzt „Tausende Sitzplätze“ mehr angeboten werden.

Die Berichte über völlig ausgelastete Züge und Probleme mit Tickets ohne Sitzplatzreservierung (Stichwort: Rausschmiss) häufen sich. Seit Ostern hat die Fahrgastanzahl massiv zugenommen („Die Presse“ berichtete).

Die ÖBB kündigen nun in einer Aussendung Maßnahmen an. Speziell für die kommenden Feiertage, die als besonders starke Reisetage erwartet werden. Zusätzliche Züge, Garnituren und mehr Personal werden rund um die Feiertage Christi Himmelfahrt (26. 5.), Pfingsten (5./6. 6.) und Fronleichnam (16. 6.) auf der West- und Südstrecke unterwegs sein, heißt es darin.