Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Weikersdorf

Westcore entwickelt Industrie-Campus im Süden Wiens

Lagerhalle im Industrie-Campus Weikersdorf.
Lagerhalle im Industrie-Campus Weikersdorf.Westcore
  • Drucken

Die Gewerbeimmobilie befindet sich direkt an der Südautobahn A2.

Das international tätige Immobilienunternehmen Westcore entwickelte in den vergangenen Monaten eine direkt an der Südautobahn A2 gelegene Gewerbeimmobilie: Der Industriepark Weikersdorf südlich von Wien mit mehr als 21.400 Quadratmetern Industriefläche, wurde im Vorjahr von Westcore Europe erworben und besteht aus einem Mix von Industrie- und zusätzlichen Büroflächen. Als Teil der Transaktion wurden Außenflächen miterworben, die über eine Erweiterungspotential von rund 45.000 Quadratmetern verfügen.

Wie aus einer Aussendung am Mittwoch hervorging, entstehen aktuell ca. 40.000 Quadratmeter für Betriebsansiedlungen im sogenannten Industrial Campus Weikersdorf (kurz: ICW). Geplant sind unterschiedliche Nutzungen durch mehrer Unternehmen. Auf dem Grundstück können sich laut Westcore Firmen in den bestehenden 20.000 Quadratmeter großen Produktions- und Lagerhallen sowie Büroflächen ansiedeln sowie zusätzliche neue Gebäude errichten.

Das bereits am Standort ansässige Autokarosserieanbieter Magna Cosma nutzt die Infrastruktur des neuen Campus. Die Hallen verfügen etwa über Gebläse und Konvektoren, mit denen die Warmwasser-Ringleitung zur Beheizung genutzt und Energie gespart werden soll. Auf den weitläufigen Dachflächen können laut Westcore Fotovoltaikanlagen angebracht werden. Aktuell sind noch Flächen ab rund 2000 Quadratmeter verfügbar.

(red.)