Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Arnold Schönberg um 1930

Schönbergs Geburtstag

2024 wird die Musikwelt des 150. Geburtstags des "Vaters der Moderne" gedenken. Das Wiener Schönberg Center startete schon am 148. Geburtstag eine Initiative, die Veranstalter zu Jubiläums-Zelebrationen animieren soll.

Am 13. September 2022 ging die Webseite schoenberg150.at online. Das Wiener Schönberg Center weist damit auf die enorme Bandbreite des Schaffens des 1874 in Wien geborenen Künstlers hin, der auf vielen Ebenen sein schöpferisches Talent ausloetete. Die Welt kennt ihn als Komponisten, als musikalischen Umstürzler und "Vater der Moderne", der mit seinen Schülern Alban Berg und Anton von Webern das Tor zu neuen harmonischen Welten aufgestoßen hat. Atonalität, Zwölftonmethode heißen die allseits bekannten Stichwörter, von denen sich bis heute viele Musikfreunde vom Besuch eines Konzertes abschrecken lassen, ohne freilich genau zu wissen, was wirklich dahinter steckt.

Das Multitalent

Aber Arnold Schönberg war auch Schriftsteller, Lehrer, Theoretiker, Maler und Erfinder. Als Bildender Künstler schaffte er es eine Zeitlang sogar, in den Kreis der führenden Avantgardisten aufgenommen - oder zumindest in ihm geduldet zu werden.

In Vorbereitung auf das Jubiläum ging das Schönberg Center nun mit seiner Geburtstags-Webseite online, um über Leben und Schaffen Schönbergs detailreich zu informieren. Allen Interessenten stehen nun Fotografien, Kunstwerke, Manuskripte, persönliche Dokumente zur Verfügung. Dazu gibt es Werkeinführungen zum Download. Die Mitarbeiter des Centers möchten damit Veranstalter und Musiker animieren, vielfältige Aktivitäten zur feier des Jubiläums im Jahr 2024 zu planen.

»Who I am«

Zu sehen ist unter anderem auch der Kurzfilm "Who I am", in dem Arnold Schönberg im amerikanischen Exil über sich selbst Auskunft gegeben hat. Das Video ist in zwölf Sprachen abrufbar.

Von manchen originellen Teilen aus Schönbergs Erbe gibt es sogar 3D-Scans, etwa von den Figuren, die Schönberg für das von ihm konzipierte »Koalitions-Schach« selbst geschnitzt hat.

Schönberg-Eventkalender

Nicht fehlen darf der Eventkalender, der demnächst über heimische, aber auch internationale Schönberg-Aktivitäten informieren wird und dann sogar von den Veranstaltern Schritt für Schritt aktualisiert werden kann. Ein Online-Formular wird bereit stehen, in dem die Schönbergiana eingetragen werden können.

zur Geburtstags-Seite