Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Start-up-Steckbrief

Start-up-Steckbrief: Hubladesystem für jeden Transport

Anylift
  • Drucken

Das Start-up ermöglicht es, den gesamten Laderaum eines Nutzfahrzeugs auszufahren und ebenerdig abzusenken, ohne dabei die Neigung zu verändern.

Die Idee

Entstanden sei das Hubladesystem durch die Anforderungen des ersten Kunden, der regelmäßig Intensiv-Krankenbetten an Spitäler liefert und abholt. Die Idee von Anylift sei es, ein vollautomatisches Hubladesystem für Nutzfahrzeuge zu entwickeln, das ermöglicht, den gesamten Laderaum eines Nutzfahrzeugs auszufahren und ebenerdig abzusenken, ohne dabei die Neigung zu verändern.

Was macht die Idee besonders?

„Das System funktioniert elektrohydraulisch und ermöglicht je nach Ausführung durch automatisch ausfahrende Stützfüße Nutzlasten von mehr als 1000 kg. Die Ladegutsicherung kann dabei bequem unter guter ergonomischer Erreichbarkeit außerhalb des Fahrzeuges durchgeführt werden, indem das Ladegut auf der Plattform fixiert wird“, sagt CEO Clemens Sulz.

Die größte Hürde?

Es sei herausfordernd gewesen, die Finanzierung ohne Kredit und Investorengelder zu ermöglichen.

Fehler, die Sie nicht mehr machen würden?

Es sorge für Unannehmlichkeiten, viele externe Abhängigkeiten mit Lieferanten zu haben.

Das Team rund um Anylift
Das Team rund um AnyliftAnylift

Anekdoten, die Sie gerne teilen wollen?

„Ein Mitarbeiter einer Medizintechnikfirma (Branche ist am Auto durch Beklebung eindeutig ersichtlich), die unser Hubladesystem üblicherweise zum Bettentransport benutzt, hat auf dem Heimweg eine neue Mischmaschine vom Baumarkt mitgenommen. Als ihn die Polizei aufhielt und fragt, warum er mit einer Mischmaschine unterwegs ist, antwortete er: Glauben Sie, der Gips für gebrochene Arme wird heutzutage noch mit der Hand angerührt? Woraufhin der Polizist zustimmte und ihn ohne weitere Kontrollen weiterfahren ließ“, erzählt Sulz.

Das nächste Ziel? 

Angestrebt sei, Die Zulassung zum Personentransport zu bekommen.

Kontakt:
ANYLIFT KG
Frauendorf an der Schmida 53, 3714 Sitzendorf an der Schmida
Clemens Sulz (Geschäftsführer)
info@anylift.at
https://www.anylift.at/