Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Pop

Panic! At the Disco aufgelöst, weil Sänger Vater wird

Feb 20, 2019 - Sacramento, CA, USA - Brendon Urie of Panic! at the Disco performs during the PRAY FO
"Die Aussicht, Vater zu werden und zu sehen, wie meine Frau Mutter wird, macht mich demütig und aufgeregt", sagt Brendon Urie(c) imago images/ZUMA Wire (Imagespace)
  • Drucken

Die anstehende Europatournee, die die Band auch nach Wien führt, wird die letzte für Panic! At the Disco sein. Sänger Brendon Urie will sich "ganz auf meine Familie konzentrieren“.

Mit einem Song darüber, dass man doch bei privaten Gesprächen die Tür schließen solle, wurde die amerikanische Panic! At the Disco vor gut 16 Jahren bekannt. Die anstehende Europatournee, die im Februar in Wien startet, wird nun ihre letzte sein. Das gab Sänger und Bandleader Brendon Urie in einem Statement auf Instagram bekannt. Der Grund für die Entscheidung: Uries Ehefrau Sarah ist schwanger. 

Manchmal müsse eine Reise enden, damit eine neue beginnen könne, schrieb Urie. "Die Aussicht, Vater zu werden und zu sehen, wie meine Frau Mutter wird, macht mich demütig und aufgeregt. Ich freue mich auf dieses nächste Abenteuer", erklärte er. "Also werde ich dieses Kapitel meines Lebens abschließen und mich ganz auf meine Familie konzentrieren, und damit wird es auch Panic! At the Disco nicht mehr geben."

Panic! At the Disco war 2004 als vierköpfige Band gestartet, deren Sänger und Frontmann Urie war. Nach mehreren Änderungen in der Besetzung blieb Urie ab 2015 einziges festes Mitglied und führte Panic! At the Disco als Soloprojekt weiter.

Die anstehende Tournee mit dem aktuellen Album "Viva las Vengeance“ startet am 20. Februar in Wien.

 

 

 

(APA/dpa)