Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

„Nur noch tragisch mit einem sehr bitteren Beigeschmack“: Die Band Russkaja löst sich auf.
Auflösung

Premium „Nur noch tragisch“: Russkaja am Ende

Ein Jahr nach Beginn des russischen Kriegs löst sich die von „Willkommen Österreich“ bekannte Band auf: Die Satire funktioniere nicht mehr.
Die 2005 gegründete Gruppe rund um den in Moskau geborenen Sänger Georgij Makazaria hatte durch Auftritte in der ORF-Sendung "Willkommen Österreich" breite Bekanntheit erlangt.
Abschied

Band Russkaja löst sich auf: Satire "jetzt nur noch tragisch"

Es sei "der traurigste Tag" in der Bandgeschichte, aber der Krieg Russlands gegen die Ukraine mache den "Style" der Band unmöglich.
FILES-ENTERTAINMENT-US-MUSIC-GRAMMYS
Grammys

Beyoncé greift nach Grammy-Rekord

Bei der Verleihung in der Nacht auf Montag hat die Musikerin Chancen auf neun Trophäen und könnte einen Rekord aufstellen.

Pop & Co