Schnellauswahl

Dust Covered Carpet - "Witness Me Pass Out"

Dust Covered Carpet Witness
(c) Beat is Murder
  • Drucken

Zwingender Kammerpop

Auf ihrem dritten Album hat die Wiener Band Dust Covered Carpet zwar den bisweilen himmelhochjauchzenden Rasselbanden-Folk früherer Tage gegen konzentrierten Kammerpop getauscht. Ihrer ureigenen Stärke des emotionalen Überschwangs bleibt die Formation aber treu. Großartig, wie die mittlerweile zum Sextett angewachsene Band im Stück „Achingly Honest“ zum aus jeder Pore schreienden Monster anschwillt.

An anderer Stelle ist es nur Sänger und Mastermind Volker Buchgraber, der schreit, als wäre er dem Wahnsinn nahe: zum nun schlankeren Sound, der die Selbstzerfleischungs-Lyrics von Buchgraber noch direkter wirken lässt. Gitarren, Chello, Glockenspiel, Trompeten, Akkordeon und was die Band noch alles im Arsenal hat. Auf „Witness Me Pass Out“ muss nicht immer alles gleichzeitig ertönen. Stattdessen regiert ein ökonomisches Spiel, das die Songs auf den Punkt bringt und so zwingender denn je macht. Ihr bisheriges Meisterstück.

TIPP

Dust Covered Carpet - "Witness Me Pass Out" (Beat is Murder)