Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Agrana

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Agrana im »Presse«-Überblick
Sind nachhaltig agierende Unternehmen krisenresistenter?
Wiener Börse

Premium Nachhaltige Aktien schlagen sich eine Spur besser

Der Wiener Nachhaltigkeitsindex Vönix beendete sein 17. Jahr mit einem empfindlichen Verlust. Die Krise traf ihn aber nicht ganz so hart wie sein konventionelles Pendant, den ATX Prime.
Zahlen

Agrana fährt Verlust ein

Wegen des Ukraine-Krieges drehte das Ergebnis ins Minus. In Russland will der Konzern vorerst bleiben.
Jahresergebnisse

Ukrainekrieg-Abschreibung beschert Agrana Verluste in Millionenhöhe

"Bis zum Kriegsausbruch waren wir für die Erreichung unserer Ziele voll auf Kurs“, sagt Agrana-Chef Markus Mühleisen. Das prognostizierte Ergebnis von 55 Millionen drehte auf 12 Millionen Euro Verlust.
Michael Höllerer ist seit April Chef der Raiffeisen Landesbank NÖ-Wien und der Beteiligungsholding Raiffeisen Holding NÖ-Wien.
Interview

Premium Höllerer: „Zum Verwalten bin ich nicht gekommen“

Michael Höllerer möchte seine Rolle als neuer Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Niederösterreicher-Wien aktiver auslegen als sein Vorgänger und schließt Zukäufe nicht aus – auch bei der Strabag.
Jahresbilanz

Agrana kürzt nach Verlusten die Dividende

Ergebnis je Aktie drehte im Geschäftsjahr 2021/22 ins Negative. Das Unternehmen macht Sondereinflüsse aus dem Ukraine-Krieg geltend.
Ukraine-Krieg

Premium Österreich haftet für Kredite in Russland

Neue Märkte zu erobern und Risiken einzugehen gehört zum Geschäft – und wird sogar vom Staat gefördert. Doch nun könnten die Staatshaftungen in Russland, der Ukraine und Belarus schlagend werden. Es geht um zwei Milliarden Euro.