Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Austrian Institute of Technology

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Austrian Institute of Technology im »Presse«-Überblick
Neue PhD-Studien

Zusammenschlüsse bringen Veränderung

Das AIT und die TU Delft sowie die JKU und Angewandte widmen sich dem Thema Transformation.
Wasserdampf setzt bei der Arzneimittelproduktion Reaktionen in Gang.
Arzneimittelproduktion

Premium So können wir ordentlich Dampf machen

Wasserdampf spielt in der Industrie eine große Rolle. Heimisches Know-how soll dazu beitragen, die benötigte Prozesswärme unabhängiger von Erdgas und umweltfreundlicher zu machen. Am Wiener Standort des Pharmaproduzenten Takeda läuft ein Pilotprojekt.
Sensortechnologie

Schmuggler an der grünen Grenze finden

Ein neues Monitoring hat selbst im dichten Wald den Durchblick: Es kann sehen, lauschen und fühlen. So hilft es unter anderem der Polizei bei der Aufdeckung illegaler Taten und sammelt auch Umweltdaten.
Hochtemperatur-Prozesse

Sie heizen dem Aluminium ordentlich ein – ganz ohne Erdgas

Die „grüne Gießerei“ stellt Konsumgüter aus Metall energiesparend her: Auf fossiles Gas wird verzichtet, nachhaltige Energieträger liefern die Hitze. Wie die Gießerei funktionieren kann und damit Industrieprozesse klimafreundlich werden, zeigen Forscher des AIT.
Will mit ihrer Arbeit den Weg zur Anwendung der neuen Technologie ebnen: Martina Romio.
Batterieforschung

„Eine Zelle könnte mehr als 4000 Ladezyklen erlauben“

Magnesium-Ionen-Zellen gelten als wichtiger Baustein für eine umweltfreundliche Batterie der Zukunft. Weltweite Anstrengungen sollen diese Technologie zur Marktreife bringen. Auch in Österreich gehen Forschungsteams innovativen Ansätzen nach.
E-Mobilität

Premium Autobatterien müssen umweltfreundlicher hergestellt werden

Neueste Akkus verleihen Stromautos immer größere Reichweiten, stehen aber in Verruf: Ihre Herstellung ist wenig nachhaltig. Deshalb tüfteln auch österreichische Forschende an energieeffizienteren Verfahren zur Produktion von Batteriezellen, den Grundbausteinen von Akkus.