Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Bettina Hering

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Bettina Hering im »Presse«-Überblick
Kušej bei der Programmvorschau 2022/2023.
Wien

Wer übernimmt das Burgtheater? Die Hearings laufen

Mitte Dezember soll verkündet werden, ob der Direktor bleibt. Bettina Hering, Marie Rötzer und Maria Happel sollen zu Hearings eingeladen sein.
Davydovas Flucht aus Russland hatte im März auch für internationale Schlagzeilen gesorgt.
Theater

Marina Davydova wird Schauspielchefin bei den Salzburger Festspielen

Die aus Russland geflohene Theatermacherin Davydova folgt im Herbst 2023 auf Bettina Hering. Der Personalwechsel verspricht eine internationale Ausrichtung, der Schwerpunkt auf deutschsprachiges Repertoire soll bleiben.
Bettina Hering: „Als erste Frau in dieser Position stand ich zusätzlich in einem anderen Scheinwerferlicht.“
Interview

Premium Bettina Hering: „Im Inneren des Tornados muss es ruhig sein“

„Ich befinde mich laufend in einem kreativen Krisenmodus“, sagt Bettina Hering. Seit 2016 ist sie Schauspieldirektorin der Salzburger Festspiele. Nach außen wirkt sie stets ruhig, auch wenn es in ihr rumort. Ob es um Fragen der Besetzung geht oder die laufenden Proben, Hering ist „immer involviert“ und scheut nicht davor zurück, Dinge offen zu benennen.
Ein Multitalent aus Russland: Marina Davydova ist Theatermacherin, Journalistin und Produzentin.
Interview

Premium Marina Davydova: „Ich will intellektuelles Publikum“

Bei den Salzburger Festspielen löst Marina Davydova im Oktober 2023 Bettina Hering als Leiterin des Schauspiels ab. Die russische Theaterexpertin erklärt der „Presse“, was sie vorhat.
Bettina Hering setzt bei Lesungen und Uraufführungen auf Stimmenvielfalt.
Anzeige

Nähe in Zeiten der Distanz

Schauspieldirektorin Bettina Hering über die Neudeutung des „Reigen“ und andere zeitgenössische Reflexionen.
SALZBURGER FESTSPIELE 2023: VORSTELLUNG DER NEUEN BUHLSCHAFT-DARSTELLERIN UND DES NEUEN JEDERMANN-DARSTELLERS: PACHNER / MAERTENS
„Jedermann“

Premium Die Buhlschaft ist nicht genug

Erstmals wird die Buhlschaft zur Doppelrolle: Valerie Pachner wird 2023 auch den Tod spielen. Und ist überzeugt: Es ist Zeit für eine Jederfrau.