Thomas Kramar

Thomas Kramar

Chronik

Michael Chalupka: Predigt an liebe CO2-Emittentinnen

Der neue Bischof Michael Chalupka wurde feierlich in sein Amt eingeführt und plädierte leidenschaftlich für Klimagerechtigkeit.

Kultur

Cassels: Neues Leben auf der alten Erde!

Musik für Misanthropen und Unzufriedene machen Cassels, zwei britische Brüder aus Oxfordshire, laut eigener Aussage. The Perfect Ending heißt ihr Album.

Wissenschaft

Chemienobelpreis für kleinere und bessere Batterien

Der Nobelpreis geht an die drei Forscher John B. Goodenough, M. Stanley Whittingham und Akira Yoshino für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien.

Wissenschaft

Physiknobelpreis: Seltsame außerirdische Kombination

Der Nobelpreis geht an zwei Schweizer für die Entdeckung von Planeten außerhalb unseres Sonnensystems und einen Kanadier für Arbeiten in der theoretischen Kosmologie.

Wissenschaft

Medizin-Nobelpreis für Sauerstoff-Biochemie

Die Nobelpreis-Woche ist eröffnet. Der Preis für Medizin geht an die US-Amerikaner William G. Kaelin Jr. und Grehh L. Semenze und an den Briten Sir Peter J. Ratcliffe.

Kultur

Ein virtuoser Wüterich am Schlagzeug: Ginger Baker ist tot

Nicht nur bei Cream, der ersten Supergroup des Rock, hat Ginger Baker Maßstäbe gesetzt. Nun ist er 80-jährig gestorben.

Kultur

Wie Gretchen am Spinnrad

Nick Cave, geb. 1957 in Australien, hat Ghosteen, sein 16. Album mit den Bad Seeds, zunächst nur immateriell veröffentlicht. Als CD und auf Vinyl erscheint es erst am 8. November.

Kultur

Liebe und Tod gegen Kapitalismus

Der koreanische Philosoph Byung-Chul Han eröffnete die Globart Academy im Essl-Museum mit einer Predigt gegen Wachstumszwang und Nekrophilie.

Kultur

Leonard Cohen: Letztes Lied im letzten Sessel

Adam Cohen, Sohn des großen Songpoeten Leonard Cohen (19342016), hat aus dessen letzten Aufnahmen das Album Thanks for the Dance (kommt am 22. 11.) gemacht.

Kultur

Devendra Banhart: Zeilen aus einem leeren Buch

Hippie zweiter Generation: Devendra Banhart, geb. 1981 in Texas, hat seinen Namen von einem indischen Mystiker. Seinen Stil nennt er selbst Freak Folk, sein zehntes Album Ma.

Kultur

John Coltrane: Reise des Jazz in die Freiheit, Station Québec

Kritik1964, ein halbes Jahr vor A Love Supreme, hat John Coltrane einige Stücke für einen kanadischen Arthouse-Film eingespielt, die erst jetzt veröffentlicht werden. Interessant, aber keine Sensation.

Schaufenster

Hamburg: Mahler an der Elbe, Händel am Gänsemarkt

Elbphilharmonie, Komponistenquartier und mehr: Hamburg entdeckt sich neu als Zentrum der klassischen Musik.

Kultur

(Sandy) Alex G: Am Totenbett eines Freundes

(Sandy) Alex G, 1993 als Alexander Giannascoli in Pennsylvania geboren, nimmt seine Musik gern daheim auf. Sein neues Album nach Rocket heißt House Of Sugar.

Kultur

Iggy Pop: Der alte Punk wütet gegen den Tod

KritikCool. Mit 72 erweitert Iggy Pop noch einmal sein Spektrum: Auf Free lässt er sich von harschem Jazz begleiten und spricht ein Gedicht von Dylan Thomas.

Kultur

Die Frau studiert Kriegskunst

Grimes, geboren als Claire Boucher 1988 in Vancouver, wird ihr fünftes Album Miss Anthropocene nennen und darauf selbst als Göttin des Klimawandels auftreten.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›